Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von THW Landesverband Bayern mehr verpassen.

03.08.2020 – 16:40

THW Landesverband Bayern

THW Bayern: Scheune stand in Vollbrand - THW unterstützte den Einsatz der Feuerwehr.

THW Bayern: Scheune stand in Vollbrand - THW unterstützte den Einsatz der Feuerwehr.
  • Bild-Infos
  • Download

Puschendorf (ots)

Am vergangenen Donnerstag fing eine Scheune Feuer und brannte fast komplett aus. Auch das THW wurde zur Unterstützung alarmiert. Dank des schnellen Einschreitens der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die anliegenden Nachbarhäuser verhindert werden. Das THW Fürth wurde mit drei Fachgruppen zur Unterstützung gerufen. Rund 20 THW-Einsatzkräfte waren vor Ort, um das, was von dem Gebäude noch übrig war entweder abzusichern oder gezielt zum Einsturz zu bringen. Drei freistehende Giebel wurden von einer städtischen Baufachberaterin dafür begutachtet. Bei dem ersten Giebel war schnell klar, dass dieser eingerissen werden muss. Das THW konnte in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr den Giebel gezielt zu Fall bringen, ohne dass weitere Sachschäden entstanden. Mit der Drehleiter der Feuerwehr konnte das THW sogenannte Schlupfs über den Giebel legen. Mit der Seilwinde des Gerätekraftwagens konnte die Hauswand dann ähnlich wie ein Baum in eine Richtung gezielt gefällt werden. Nach rund neun Stunden konnten die THW-Einsatzkräfte ihren Einsatz beenden.

Rückfragen bitte an:

THW-Regionalstelle Nürnberg
Annelie Schiller
Tel. 0911/965334-0
Poststelle.RSt_Nuernberg@thw.de

Original-Content von: THW Landesverband Bayern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: THW Landesverband Bayern
Weitere Meldungen: THW Landesverband Bayern