Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von THW Landesverband Bayern mehr verpassen.

06.07.2020 – 15:40

THW Landesverband Bayern

THW Bayern: Kuhstall unter Wasser - THW unterstützt bei der Trockenlegung.

THW Bayern: Kuhstall unter Wasser - THW unterstützt bei der Trockenlegung.
  • Bild-Infos
  • Download

Schongau (ots)

Neben dem Coronavirus hält auch das Wetter mancherorts die Helferinnen und Helfer des THW auf Trapp, denn seit einigen Tagen wüten heftige Gewitter in der bayrischen Oberlandregion - so auch am vergangenen Donnerstag, den 03.07.2020. Dieses Gewitter hatte es allerdings in sich. Die kräftigen Windboen und Regenfälle, welche es mit sich brachte, entwurzelte Bäume und fluteten Keller und Straßen. Besonders betroffen, waren dabei Gemeinden um die Markt Murnau. In Riegsee, an sich ein bayrisches Idyll im Voralpenland, fluteten die Regenmassen einen Bauernhof. Der Kuhstall und große Teile des Hofes standen unter Wasser. Die eingesetzten Feuerwehren holten hier den THW-Ortsverband Schongau mit der Hochleistungspumpe zur Unterstützung. Mit dieser Pumpe ist es möglich 15.000 Liter in der Minute umzupumpen. Natürlich kann diese so reguliert werden, dass weniger Wasser gepumpt wird, um so auf örtliche Besonderheiten und Gegebenheiten (z.B. überlastete Kanalisationen) reagieren zu können. Zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr und dem Aufbau von Sandsackwällen als Wasserbarriere konnten die Helferinnen und Helfer zügig den Hof und den Kuhstall weitest gehend frei pumpen. Unter den derzeit herrschenden Bedingungen infolge der Pandemie keine leichte Aufgabe. Gegenseitige Rücksichtnahme, zusätzliche Schutzmaßnahmen und der Wille zum Helfen für Mensch und Tier in Not haben aber auch hier zum Einsatzerfolg beigetragen.

Rückfragen bitte an:

THW-Regionalstelle Bad Tölz
Lina Wussow
Tel. 08041/782433-0
Poststelle.RSt_Bad-Toelz@thw.de

Original-Content von: THW Landesverband Bayern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: THW Landesverband Bayern
Weitere Meldungen: THW Landesverband Bayern