ARD Das Erste

Das Erste
Die besten "Harald Schmidt"-Sprüche vom 30. August 2006

München (ots) - Angela Merkel hatte eine Privataudienz beim Papst. Sie war locker, sie war gelöst... Ich habe Frau Merkel nicht mehr so happy gesehen seit dem 1:0 bei der WM gegen Polen. Für den Papst war es auch toll, mit Angie zu reden: eine Frau, eine Protestantin und eine Ostdeutsche, das sind drei kirchliche Problemgruppen in einem Gespräch. Gestern war die Pressekonferenz mit Münte und Angie. Die Zwei verstehen sich so toll, innerhalb des Kabinetts nennt man sie nur noch Dieter und Estefania. Man hat herausgefunden: Frauen reden deutlich mehr als Männer. Das weibliche Gehirn hat 11% mehr Nervenzellen im Bereich für Erinnerungen und Gefühle. Bei Männern ist das Zentrum für Erinnerungen und Gefühle nicht das Gehirn, sondern die Theke. Mehr zu Harald Schmidt auf www.daserste.de/haraldschmidt Pressekontakt: Burchard Röver Presse und Information Das Erste Tel.: 089 / 5900 - 3867 E-Mail: burchard.roever@DasErste.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: