Pressemitteilung

POL-DA: Darmstadt: Noch kein eindeutiges Ergebnis im Fall der aufgefunden mutmaßlichen Geldschnipsel

2015-09-17 14:50:12

Darmstadt (ots) - Nach dem Fund einer derzeit nicht näher bestimmbaren Anzahl mutmaßlicher Geldschnipsel, über die in den Medien seit Anfang der Woche berichtet wird, gibt es noch kein eindeutiges Ergebnis, ob es sich tatsächlich um echte Euroscheine handelt. Mit einem Ergebnis ist nach Auskunft der Deutschen Bundesbank nicht vor Ende nächster Woche zu rechnen. Auch ist weiterhin nicht bekannt, wer die zum Teil zerrissenen und zum Teil zerschnittenen Schnipsel an mehreren Stellen in Darmstadt verteilt hat. Auch aufgrund der Medienberichterstattung sind der Polizei inzwischen neunzehn Auffindungen im Stadtgebiet Darmstadts bekannt geworden. Nach den bisherigen Ermittlungen haben Zeugen erstmals Ende August solche Schnipsel aufgefunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3124899

Polizeipräsidium Südhessen





Weiterführende Informationen


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen