Pressemitteilung

Potenzstörung durch Blutdrucktablette? / Medikament nicht eigenmächtig weglassen - sonst wird das Problem noch schlimmer

2013-04-26 08:00:18

Baierbrunn (ots) - In den Packungsbeilagen vieler Tabletten findet sich der Hinweis, dass sie Potenzprobleme verursachen können. Das gilt auch für manche Blutdrucksenker, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Wer einen entsprechenden Verdacht hat, sollte dies mit seinem Arzt besprechen, damit er die Therapie auf einen anderen Wirkstoff umstellt. Auf keinen Fall sollte man die Dosis eigenmächtig verringern. Denn: Gefäßschäden durch Bluthochdruck sind eine häufige Ursache von Potenzstörungen.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 4/2013 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52279/2459055

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen