Pressemitteilung

Amerikanische Studie belegt Wirksamkeit und Sicherheit der Fettweg-Spritze

2013-04-19 09:05:02

Drensteinfurt (ots) - Die jetzt im renommierten Aesthetic Surgery Journal (ASJ) veröffentlichten Ergebnisse einer Studie amerikanischer Ärzte, die von der ASAPS (American Society of Aesthetic Plastic Surgery) in Auftrag gegeben und von der FDA (Federal Drug Administration) genehmigt worden war, bestätigen auf Basis wissenschaftlich anerkannter Untersuchungs- und Analysemethoden wie der Kernspintomographie die Wirksamkeit und das geringe Risiko der Injektions-Lipolyse oder Fettweg-Spritze. Die Ärzte werteten die Ergebnisse von sieben Frauen aus, denen im Halbseitenvergleich zufallsverteilt ein Phosphatidylcholin-Desoxycholsäure-Gemisch subkutan unterhalb des Bauchnabels links oder rechts in den Bauch injiziert wurde. Die jeweils andere Seite des Körpers war zum Vergleich unbehandelt geblieben.

Die Studie führte zu eindeutigen Ergebnissen: So wurde die Dicke des vorderen und seitlichen subkutanen Bauchfetts hoch signifikant reduziert. Auch zeigte sich ein Unterschied bei Messung der Hautfaltendicke der Fettschicht. Die effektive Reduktion der Ablagerung lokalen Fettgewebes war verbunden mit einer vorübergehenden entzündlichen Gewebsreduktion und Abnahme der Fettmenge durch Fettzellzerstörung. Alle mit untersuchten sicherheitsrelevanten Daten, die für die FDA von primärer Bedeutung sind, zeigten, dass die Behandlung sicher ist, und nur in einer kurzen Phase nach der Behandlung Nebenwirkungen auftraten, die aber in keinem Falle schwerwiegend waren. Sechs der sieben Frauen wünschten eine ähnliche Behandlung der Kontrollseite. Die Injektions-Lipolyse ist für kleinere Fettdepots geeignet, so die Schlussfolgerung der amerikanischen Forscher, wobei nur ausgebildete Ärzte die Behandlung durchführen sollten. Die Studie weist darauf hin, dass die Therapie für solche Personen besonders geeignet ist, die keine operativen Verfahren aus ästhetischen Gründen oder aus Sorge um die Narkose durchführen lassen wollen, obwohl bis zum endgültigen Ergebnis der Therapie einige Monate vergehen können. Weitere Informationen: www.injektions-lipolyse.de

Zitat

"Conclusions

In summary, we have shown in this small study that injections of PC-DC can effectively reduce abdominal fat volume and thickness, with no serious adverse effects in healthy adult women. We believe that the ideal candidate for injection lipolysis desires treatment of small areas of excess fat or localized deposits, such as the correction of postlipoplasty contour irregularities or asymmetry. Injection lipolysis is a tool for those patients who wish to have less invasive procedures and/or are afraid of anesthesia. However, patients need to be aware that achieving desired results may take several months."

Reeds DN, Mohammed BS, Klein S: Metabolic and structural effects of phosphatidylcholine and deoxycholate injections on subcutaneous fat: a randomized, controlled trial. Aesthet. Surg. J. 2013; 33: 400-8

Pressekontakt:

Dirk Brandl
+49(0)171-6418249
brandl@network-globalhealth.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/77199/2454030

Lichtblick GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.netzwerk-lipolyse.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen