Pressemitteilung

"Beckmann" am Donnerstag, 4. April 2013, im Ersten, um 22.45 Uhr

2013-04-03 11:09:44

München (ots) - Streit ums Pflegekind - zerrieben zwischen zwei Familien Jedes Jahr kommen etwa 10.000 Kinder in die Obhut von Pflegeeltern und finden zumeist ein fürsorgliches neues Zuhause. Doch Fakt ist auch: Immer wieder geraten verantwortliche Jugendämter in die Kritik - nicht nur durch Extremfälle. Der Tod der elfjährigen Chantal aus Hamburg, die bei drogenabhängigen Pflegeeltern starb, erschütterte 2012 ganz Deutschland. Oberstes Ziel der Behörden ist das Wohl der Kinder - doch nach welchen Kriterien wählen sie geeignete Familien aus? Was bedeutet es, als Pflegekind aufzuwachsen? Und was passiert, wenn leibliche Eltern ihr Kind plötzlich zurück haben wollen?

Darüber diskutieren bei "Beckmann":

Janine Kunze (Schauspielerin und Moderatorin) Neun Tage war sie alt, als ihre leibliche Mutter sie weg gab: Janine Kunze wuchs bei Pflegeeltern auf und kämpfte während ihrer ganzen Kindheit und Jugend mit der ständigen Angst, ihre neue Familie verlassen zu müssen. Erst mit 18 durfte sich Janine Kunze adoptieren lassen - den Kontakt zu ihren biologischen Eltern hat sie seit langem abgebrochen.

Anna und Peter Schneider (Pflegeeltern) Mit vier Monaten kam Dennis, Sohn alkohol- und drogenabhängiger Eltern, zu den Schneiders. Doch als Jahre später sein leiblicher Vater Ansprüche geltend machte, kam es zum Streit mit dem Jugendamt, Gutachtern und Gerichten. Vom Kampf mit der Bürokratie entkräftet und um Dennis zu schützen, gaben die Schneiders den mittlerweile Fünfjährigen ins Heim - ein Entschluss, den sie schnell bereut haben. Heute kämpft das Hamburger Ehepaar darum, dass Dennis wieder bei ihnen leben darf.

Birgit Nabert (Vorsitzende des Vereins "Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien") Als Mutter von zwei leiblichen und insgesamt fünf Pflegekindern weiß Birgit Nabert: Viele Pflegeeltern fühlen sich von Jugendämtern schlecht informiert und im Stich gelassen.

Heinzjürgen Ertmer (ehem. Jugendamtsleiter) Heinzjürgen Ertmer war jahrelang Leiter des Jugendamts Herten und kennt aus seinem früheren Arbeitsalltag die Situation in vielen Jugendämtern: zu große psychische Belastungen und zu wenig Mitarbeiter, um Pflegeeltern intensiv zu helfen.

Bettina Hilliger (Pflegemutter) Seit 1991 ist sie Pflegemutter aus ganzem Herzen: Bis heute hat Bettina Hilliger 53 Kinder vorübergehend bei sich aufgenommen.

Pressekontakt:

Redaktion: Franziska Kischkat

Pressekontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
Dr. Lars Jacob, Presse und Information das Erste,
Tel.: 089/5900-2898, E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6694/2443801

ARD Das Erste



Weiterführende Informationen

http://www.daserste.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen