Pressemitteilung

ZDF-Magazin "Frontal 21": Ärger beim Krankengeld ist Top-Thema bei Patientenberatung

2013-04-02 15:08:14

Mainz (ots) - Immer mehr Versicherte beklagen Probleme mit ihrer Krankenkasse bei der Zahlung des so genannten Krankengeldes. Die Kassen würden sie unter Druck setzen oder sich gar weigern, zu zahlen. Das geht aus Daten der Unabhängigen Patientenberatung Deutschlands (UPD) hervor, die dem ZDF-Magazin "Frontal 21" vorliegen. Demnach ist Ärger mit dem Krankengeld derzeit das Top-Thema in der Beratung, wie "Frontal 21" in der Sendung am Dienstag, 2. April 2013, 21.00 Uhr, berichtet.

Der Sozialverband VDK bestätigt das harte Vorgehen der Krankenkassen. "Die Krankenkassen orientieren sich immer stärker an betriebswirtschaftlichen Grundsätzen und nicht am Wohl der Versicherten", kritisiert VdK-Präsidentin Ulrike Mascher.

Krankengeld zahlt die Krankenkasse in der Regel, wenn ein Versicherter länger als sechs Wochen arbeitsunfähig ist. Das Krankengeld löst damit die Lohfortzahlung im Krankheitsfall durch den Arbeitgeber ab. Der GKV-Spitzenverband schätzt, dass die Gesetzlichen Krankenkassen 2012 neun Milliarden Euro Krankengeld ausgezahlt haben.

Hinweis für Redaktionen:

Redaktionelle Nachfragen bitte unter:

Telefon 030/2099-1255 (Ilka Brecht) Fax 030/2099-1289

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7840/2443410

ZDF



Weiterführende Informationen

http://www.zdf.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen