Pressemitteilung

HERZINFARKT - Das Patientenbuch / Vorbeugen - erkennen - behandeln

2013-03-27 10:11:22

Hohenlockstedt (ots) - Fehlende Bewegung, Rauchen, Übergewicht und mangelhafte Ernährung: Es gibt viele Faktoren, die unser Herz aus dem Takt bringen können. Welche das sind und was Betroffene tun können, erklärt der Kardiologe Professor Rainer Hambrecht, Vorsitzender der "Stiftung Bremer Herzen" in dem Patientenbuch HERZINFARKT.

Das umfangreiche Buch, das von der "Stiftung Bremer Herzen" in Kooperation mit dem Nitrospray-Hersteller Pohl Boskamp herausgegeben wird, informiert Betroffene und Angehörige über alles was man rund um das Thema Herzinfarkt wissen muss: Welche Risikofaktoren dem Herzen schaden, was im Notfall zu tun ist und wie die weiteren Behandlungsmaßnahmen bei einem Herzinfarkt aussehen. Mehrere Kapitel widmen sich dem Leben nach dem Infarkt: Wichtig ist in diesem Zusammenhang eine Anpassung des Lebensstils mit gesunder Ernährung und mehr Bewegung im Alltag. Außerdem wird erläutert, welche Medikamente im Anschluss an einen Herzinfarkt üblicherweise verordnet werden.

Trotz erfolgreicher Behandlung beispielsweise durch Ballondilation, dem Setzen eines Stents oder einer Bypass-Operation und individueller, medikamentöser Einstellung gibt es aber einen relativ großen Anteil von Herzpatienten, die nach einem Herzinfarkt unter Angina pectoris-Beschwerden leiden. Für diese Menschen ist ein zuverlässiges Notfallmedikament, das sie stets bei sich tragen, unverzichtbar. Hier ist Nitrospray das Mittel der Wahl. Zwei Hübe unter die Zunge und die Beschwerden, die sich durch ein sehr unangenehmes Engegefühl in der Brust äußern, verschwinden innerhalb weniger Minuten. Ermöglicht wird diese rasche Symptomlinderung durch die gefäßerweiternde Wirkung des enthaltenen Nitroglycerins. Empfohlen wird übrigens auch der prophylaktische Einsatz vor körperlicher Belastung, um es erst gar nicht zum Angina pectoris-Anfall kommen zu lassen.

Das Patientenbuch können Interessierte kostenlos abfordern unter:

Rothenburg & Partner 
Stichwort: Nitrospray 
Friesenweg 5f 
22763 Hamburg 
postfach@rothenburg-pr.de 

Pressekontakt:

Rothenburg & Partner
Verena Busch
Friesenweg 5f
22763 Hamburg
redaktion@rothenburg-pr.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/67141/2440771

Pohl Boskamp GmbH & Co. KG



Weiterführende Informationen

http://www.pohl-boskamp.de/de/home/1563/86245/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen