Pressemitteilung

Erste Hilfe bei Reisekrankheit - Umfrage: Reisekrankheit wird von den meisten Betroffenen mit Medikamenten aus der Apotheke bekämpft - Einige verzichten ganz aufs Wegfahren

2013-03-26 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Wer unter Reisekrankheit leidet, kann das in den meisten Fällen nicht einfach so hinnehmen. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" herausfand, wappnen sich die Betroffenen vor längeren Fahrten oder der Urlaubsreise mit Reisemedizin aus der Apotheke (40 %). Jeder Fünfte (21 %) verwendet homöopathische Mittel. Bei einigen hilft auch Essen: 14 Prozent nehmen vor der Reise eine Kleinigkeit zu sich, 9 Prozent essen während der Fahrt immer wieder etwas. Fast ein Drittel (29 %) versucht, das auslösende Transportmittel so weit wie möglich zu meiden und jeder Elfte verzichtet möglichst ganz aufs Reisen (9 %) - zu groß sind scheinbar die Qualen. Nur jeder sechste Betroffene (16 %) unternimmt "gar nichts, denn die Reisekrankheit geht ja wieder vorüber".

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de", durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.925 Bundesbürgern ab 14 Jahren, darunter 192 Frauen und Männer, die unter Reisekrankheit leiden.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe www.apotheken-umschau.de zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52760/2439990

Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen