Pressemitteilung

Harter Winter, schwere Grippe - mit Spätfolgen? / Starke Grippewelle führt zu Rückgang bei Kinderimpfungen / Nicht vergessen: Verpasste Impftermine nachholen!

2013-03-25 08:00:08

München (ots) - Dieser Winter war hart! Aber nicht nur hinsichtlich Temperaturen, Eis und Schnee. Vor allem die Grippe hatte Deutschland fest im Griff. Die Grippewelle war in dieser Saison 2012/2013 bei Kindern ausgeprägter als bei Erwachsenen, wie die Erkrankungszahlen des Robert Koch-Instituts zeigen - mit einem besonders hohen Peak zu Beginn des Jahres.(1) Aber selbst die Erwachsenen waren dieses Jahr stärker betroffen als beispielsweise im letzen Jahr. Auch dies zeigen die vom Robert Koch-Institut publizierten Daten.(1)

Dies kann unerwartete Folgen haben: Viele Kinder waren im Winter an Grippe erkrankt und konnten deswegen die im Kindesalter notwendigen Standard-Impfungen nicht erhalten. Dazu zählen beispielsweise die Impfung gegen Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Masern-Mumps-Röteln und weitere impfpräventable Erkrankungen, die normalerweise bis zu einem bestimmten Alter abgeschlossen sein sollten. Diese wichtigen Standard-Kinderimpfungen sollten so schnell wie möglich nachgeholt werden, denn die Einhaltung der Impfabstände ist wichtig für den Aufbau des Impfschutzes. Experten empfehlen daher: Holen Sie jetzt verpasste Impftermine nach.

Quelle:

1. http://influenza.rki.de/, https://grippeweb.rki.de/

GlaxoSmithKline - eines der weltweit führenden forschenden Arzneimittel- und Healthcare-Unternehmen - engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität, um Menschen ein aktives, längeres und gesünderes Leben zu ermöglichen. In Deutschland gehört GSK zu den wichtigsten Anbietern medizinischer Produkte und engagiert sich darüber hinaus in vielfältigen sozialen Projekten: So unterstützen wir "wellcome - für das Abenteuer Familie", den "Verein zur Förderung kranker Kinder und Jugendlicher der Staatlichen Schule für Kranke München e.V." und "Plan International". Zudem stellt GSK seine MitarbeiterInnen einen Tag im Jahr am so genannten "OrangeDay" frei, um in sozialen Einrichtungen mitzuhelfen.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für Journalisten

Dr. Anke Helten
Senior PR-Manager
Telefon: 089/360 44-8102
E-Mail: Anke.A.Helten@gsk.com

Markus Hardenbicker
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 089/360 44-8329
E-Mail: Markus.M.Hardenbicker@gsk.com

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Prinzregentenplatz 9, 81675 München

Sitz der KG ist München
Amtsgericht München HRA 78754
Komplementärin: GlaxoSmithKline Verwaltung GmbH
Sitz Luxemburg, Registergericht Luxemburg HRB 83.032
Geschäftsführung:
Dr. Cameron Marshall (Vors.) - Adrian Bauer -
Denis Dubru - Georges Dassonville

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/39763/2439225

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG



Weiterführende Informationen

http://www.glaxosmithkline.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen