Pressemitteilung

Zart besaitet? Jetzt exklusiv in der neuen PETRA: Drei Expertinnen beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema "Empfindliche Haut"

2013-03-21 11:10:00

Hamburg (ots) - Fast jede Frau behauptet, sensible Haut zu haben. Aber woran erkennt man sie wirklich - und was muss man beachten? PETRA, das Mode- und Beautymagazin Deutschlands, hat für die April-Ausgabe (ab 21.3. am Kiosk) drei ausgewiesenen Expertinnen die wichtigsten Fragen zum Beginn der Sonnen-Saison gestellt.

Wie kann ich meine sensible Haut am besten schützen?

Dr. Irene Rosengarten, Ärztin und wissenschaftliche Leiterin bei La Roche-Posay, in PETRA: "Bei empfindlicher Haut ist die schützende Barrierefunktion gestört. Wenn es gelingt, diese wichtige Funktion wiederherzustellen, vermindert sich auch die Empfindlichkeit der Haut. Das heißt speziell im Sommer: Am besten einer Überhitzung vorbeugen, indem man direkte Sonneneinstrahlung vermeidet. Die Dauer der Sonneneinwirkung sollte generell begrenzt sein. Außerdem empfiehlt es sich, eine spezielle Pflege zu verwenden, die die Barriereschicht der Haut schützt und die Balance zwischen Feuchtigkeit und Lipidgehalt aufrechterhält."

Was sollte ich beim Kauf von Kosmetikprodukten beachten?

Dr. Gesa Muhr, Forschung und Entwicklung bei Nivea: "Auf alkoholhaltige Kosmetika sollte besser verzichtet werden, auch auf wasserfeste Mascara, da hierfür zum Abschminken meist ölhaltige Reinigungsmittel verwendet werden müssen. Alte und abgelaufene Kosmetikartikel unbedingt rechtzeitig entsorgen. Und: einen guten Sonnenschutz verwenden!"

Stichwort Bio-Kosmetik: Sind natürliche Inhaltsstoffe besser für empfindliche Hauttypen?

Katrin Hauser, Leitung medizinische Information bei Pierre Fabre Dermo-Kosmetik GmbH: "Es kommt darauf an: Pflanzliche Öle und Pflanzenauszüge enthalten oft naturbedingt Rückstände, die Allergien auslösen können. Das Gleiche gilt für ätherische Öle."

Welche Inhaltsstoffe sollte man besser meiden?

Dr. Irene Rosengarten: "Allgemein sollten Produkte für empfindliche Haut möglichst wenig Inhaltsstoffe enthalten, um das Irritationspotenzial zu minimieren. Besonders Duftstoffe sind ein häufiger Auslöser für Hautreizungen. Hautberuhigende Inhaltsstoffe wie etwa Thermalwasser sind dagegen zu empfehlen - und Produkte mit der Bezeichnung 'hypoallergen'."

Mehr Expertenrat zum Thema Sensible Haut ab 
21. März in der aktuellen PETRA. 

Für Rückfragen:

Rüyam Altan, Redaktion PETRA, Tel.:
040/2717-3026, Fax: 040/2717-3005, E-Mail:
rueyam.altan@petra.de

Pressekontakt: Mona Burmester Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
JAHRESZEITEN VERLAG, Tel.: 040/2717-2491, Fax: 040/2717-2063, E-Mail:
mona.burmester@jalag.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7202/2437541

Jahreszeiten Verlag, PETRA



Weiterführende Informationen

http://www.petra.de/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen