Pressemitteilung

Medikamente sind nie harmlos / Wo Kinder im Haushalt sind, dürfen Arzneimittel nicht herumliegen

2013-03-20 08:00:08

Baierbrunn (ots) - Kleine Kinder sind neugierig. Sie greifen schnell auch mal nach Tabletten, wenn die Medikamente in Reichweite liegen - erst recht, wenn diese bunt wie Bonbons sind. "Am besten verstauen Sie die Arzneimittel in einem abschließbaren Schränkchen. Lassen Sie sie nie herumliegen", mahnt Dr. med. Claudia Saadi, Kinderärztin und dreifache Mutter, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Das gelte ebenfalls für scheinbar harmlose Medikamente. "Kinder können sich zum Beispiel auch mit Schnupfenspray oder Augentropfen vergiften", so die Kinderärztin.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 3/2013 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2436584

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen