Pressemitteilung

Brancheneckdaten: aktive Gesundheitsvorsorge durch Fitnesstraining auf dem Vormarsch

2013-03-14 14:05:07

Saarbrücken (ots) - Laut den vom zuständigen Arbeitgeberverband (DSSV e. V.) veröffentlichten Eckdaten der Fitnessbranche übernehmen Fitness- und Gesundheitsunternehmen wichtige Aufgaben in der Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland. Denn mit ihrer Infrastruktur und qualifiziertem Personal bewegen sie vor dem Hintergrund des demografischen Wandels bereits knapp 8 Millionen Menschen dazu, aktiv etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Mit der weiter steigenden Nachfrage geht auch eine Professionalisierung einher, die neben neuen Themenschwerpunkten wie Personal-Training und betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) auch einen deutlichen Trend zur Qualifizierung und Akademisierung des Fachpersonals mit sich bringt.

Laut "Eckdaten DSSV 2013" stieg die Zahl der Personen, die als Studiomitglied aktive Gesundheitsvorsorge betreiben, nochmals auf jetzt 7,89 Millionen. 2012 war fast jeder zehnte Deutsche in einer Fitnesseinrichtung aktiv, bei den 18 bis 65 Jahren in Deutschland waren es 15,1 %. Mit einem Gesamtumsatz von rund 3,8 Milliarden Euro netto ist die Fitnessbranche heute ein wichtiger Bestandteil des "Zweiten Gesundheitsmarktes", der mit gesundheitsbezogenen Produkten und Dienstleistungen die dynamische Gesundheitswirtschaft mit insgesamt über 11 % der Erwerbstätigen in Deutschland (2008) antreibt.

Dabei spielt laut "Eckdaten DSSV" qualifiziertes Personal eine immer wichtigere Rolle. So haben 2012 über 90 % der Befragten ihre Mitarbeiter 2012 fortgebildet. Im Befragungszeitraum absolvierte in über der Hälfte der Studios mindestens ein Mitarbeiter ein duales Studium. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium konnten bereits über 40 % vorweisen. Mit zunehmend hoch qualifiziertem Fachpersonal gelingt es immer mehr Studios, sich zukunftsweisende Tätigkeitsfelder wie z. B. Personal-Training oder BGM zu erschließen. Dabei sind die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und die BSA-Akademie (www.dhfpg-bsa.de) als DSSV-Bildungspartner und mit 3.805 Studierenden im Jahr 2012 bzw. 140.000 Teilnehmern seit 1983 die wichtigsten Ansprechpartner für Studium und Weiterbildung im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit.

Pressekontakt:

Presse:
Pressestelle der Deutschen Hochschule
Tel. +49 681 6855 220
E-Mail: presse@dhfpg-bsa.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/70906/2433649

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement



Weiterführende Informationen

http://www.dhfpg.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen