Pressemitteilung

Astute Medical, Inc. sponsoren Weltnierentag 2013

2013-03-14 07:24:02

San Diego (ots/PRNewswire) - - Die Aufmerksamkeit für akutes Nierenversagen erhöhen

Astute Medical, Inc. gab heute bekannt, den World Kidney Day 2013 [http://www.worldkidneyday.org/] als offizieller Sponsor zu unterstützen, einer weltweiten Kampagne, die das Bewusstsein für das Thema Nierengesundheit schärfen möchte. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf dem akuten Nierenversagen (acute kidney injury - AKI), einer ernsthaften Erkrankung, die zu einem dauerhaften Nierenschaden oder zum Tod führen kann.

AKI ist weltweit auf dem Vormarsch und betrifft jedes Jahr Millionen von hospitalisierten Patienten. Immer mehr Krankenhausärzte in aller Welt weisen auf die hohen Gesundheitsrisiken und Kosten im Zusammenhang mit AKI hin.

Astute Medical hat den NephroCheck(®) Test zur Risikoeinschätzung von AKI anhand von zwei Biomarkern entwickelt. Eine kürzliche Studie [http://ccforum.com/content/17/1/R25/abstract] [VIEW STUDY] hat ergeben, dass diese beiden Biomarker anderen Methoden, die zur Identifizierung von Patienten mit einem potenziellen Risiko für eine zeitnahe Erkrankung an AKI dienen, überlegen sind. Der Test ist jetzt in ganz Europa erhältlich.

"Nierenversagen ist eine Erkrankung mit hoher Mortalitätsrate und einer Auftretenshäufigkeit ähnlich der von Herzinfarkt - und deshalb auch genauso ernst zu nehmen", sagt Dr. Claudio Ronco, Leiter der Abteilung für Nephrologie im Krankenhaus San Bartolo in Vicenza/Italien. "Im Unterschied zum Herzinfarkt tritt AKI jedoch vom Betroffenen unbemerkt auf, d. h., es existieren keine Anzeichen und Symptome, die als Grundlage einer Risikoeinschätzung dienen können. Wird AKI nicht entdeckt, verursacht die Erkrankung oft schwere Nierenschädigungen, die zu einer Verminderung der Lebensqualität, häufigen Krankenhausaufenthalten oder sogar zum Tod führen können."

Dr. Ronco ist der Verfasser eines kürzlich erschienenen Kommentars [http://www.astutemedical.com/education/biomarker-analysis/biomarkers-of-acute-kidney-injury] [VIEW ARTICLE] zu AKI in der Intensivversorgung.

"Jeder Intensivpatient ist gefährdet, AKI zu entwickeln" sagt Chris Hibberd, CEO von Astute Medical. "Die Gesellschaft hat heutzutage ein verstärktes Interesse an Gesundheit, und der World Kidney Day ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, mehr Menschen über AKI und unsere Maßnahmen zur Unterstützung der Ärzte zu informieren."

Führende Experten für Intensivmedizin diskutieren bei einem Fortbildungssymposium neue Techniken zur Risikoeinschätzung von AKI. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 20. März 2013, um 12.30 Uhr im Rahmen des International Symposium on Intensive Care and Emergency Medicine (ISICEM) in Brüssel statt. Die Anmeldung erfolgt online auf AKIAssessment.com [http://www.akiassessment.com/]. Teilnehmer und andere Interessierte können die Veranstaltung live auf Twitter verfolgen: @ACuteKidneyMan.

Der NephroCheck® Test und das Astute140(TM) Messgerät sind nicht in den USA erhältlich.

Informationen zu AKI

AKI ist eine komplexe Erkrankung mit zunehmender Verbreitung und einer hohen Sterberate bei schwerkranken Patienten. Obwohl sie rasch auftritt (im Laufe einiger Stunden), ist ihre Risikoeinschätzung allgemein schwierig, da den Ärzten gegenwärtig keine geeigneten Werkzeuge zur Verfügung stehen. Die versäumte Erkennung und Behandlung von AKI in der Anfangsphase kann für die Patienten schwerwiegende Auswirkungen haben und das Gesundheitssystem mit steigenden Kosten belasten. Weitere Informationen zu Auftreten, Kosten und anderen Aspekten von AKI finden Sie im Astute Medical Medienbereich [http://media.astutemedical.com/].

Informationen zu Astute Medical, Inc.

Astute Medical wurde vom Wall Street Journal zu einem der Top 10 Healthcare Start-Ups 2012 benannt. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gemacht, die Diagnose risikoreicher Beschwerden und Erkrankungen durch die Identifikation und Prüfung von Proteinbiomarkern, die als Grundlage für neuartige Diagnosetests dienen können, zu verbessern. Das Unternehmen befasst sich mit epidemiologischen und in Krankenhäusern erworbenen akuten Erkrankungen, die einer schnellen Diagnose und Risikoeinschätzung bedürfen. Zu den gegenwärtigen Forschungsgebieten von Astute Medical gehören Abdominalschmerzen, akute Koronarsyndrome, zerebrovaskuläre Verletzungen, Nierenschädigung und Sepsis. Weitere Informationen finden Sie auf www.astutemedical.com [http://www.astutemedical.com/].

Der NephroCheck® Test und das Astute140(TM) Messgerät sind nicht in den USA erhältlich. Informationen zu Markenrechten und geistigem Eigentum im Zusammenhang mit diesen Produkten finden Sie unter AstuteMedical.com/about/intellectual-property.

PN 0168DE Rev A 2013/03/12.

Pressekontakt:

MEDIENKONTAKT: Nadine Padilla, LawPadilla Communications,
+1-619-507-9306, nadine@lawpadilla.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/104734/2433175

Astute Medical, Inc.



Weiterführende Informationen

http://www.astutemedical.com/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen