Pressemitteilung

Gemeinsame Pressekonferenz von Bundeszahnärztekammer und DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei am 26. März 2013 in Berlin

2013-03-13 09:10:58

Berlin (ots) - Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei und die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) haben beschlossen, im Kampf gegen Blutkrebs zusammen zu arbeiten. Die Kooperation soll helfen, Patienten über eine Registrierung in der Spenderdatei bzw. eine Stammzellspende zu informieren - und zwar beim Zahnarztbesuch. Das gemeinsame Motto heißt ab nun:

"Mund auf gegen Blutkrebs. Stäbchen rein, Spender sein."

Wir laden Sie herzlich ein, bei unserer gemeinsamen

Pressekonferenz
am Dienstag, 26. März 2013, um 14:00 Uhr 
in der Bundeszahnärztekammer, 
Chausseestraße 13, 10115 Berlin 

mehr über die Kooperation zu erfahren und uns redaktionell zu unterstützen.

Teilnehmer der Pressekonferenz sind: der Präsident der Bundeszahnärztekammer, Dr. Peter Engel, Dr. Elke Neujahr, Geschäftsführerin DKMS Deutschland, Stammzellempfänger Dietmar Karcz sowie DKMS-Spenderin und Zahnärztin Viktoria Nellissen.

Hintergrund:

Alle 45 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose "Leukämie". Bezogen auf alle Blutkrebserkrankungen vergehen sogar nur 16 Minuten zwischen zwei Diagnosen. Unter den Erkrankten sind viele Kinder und Jugendliche. Blutkrebs ist der Sammelbegriff für eine Reihe bösartiger Erkrankungen des blutbildenden Systems: Leukämien, Hodgkin- und Non-Hodgkin-Lymphome und Plasmozytome. Unser gemeinsames Ziel: So viele Personen wie möglich motivieren, Stammzellspender zu werden, um weltweit noch mehr Blutkrebspatienten helfen zu können.

Mehr Informationen zur Kooperation, zum Thema Blutkrebs, wie es ist, wenn man betroffen war oder helfen konnte, zur BZÄK und DKMS erhalten Sie am 26. März persönlich. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte akkreditieren Sie sich mit dem beigefügten Formular bis Freitag, 22. März 2013.

Einladung http://ots.de/7DEdp

Rückfax http://ots.de/BsxT7

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden! Herzlichen Dank!

Pressekontakt:

Dipl.-Des. Jette Krämer, Telefon: +49 30 40005-150, E-Mail: 
presse@bzaek.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/30852/2432545

Bundeszahnärztekammer



Weiterführende Informationen

http://www.bzaek.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen