Pressemitteilung

Patientenforum würdigt Kooperation von Selbsthilfe und Apotheke / DAV-Gesundheitspreis mit Patientenbeauftragtem Wolfgang Zöller als Schirmherr

2013-03-12 10:09:02

Berlin (ots) - Unter der Schirmherrschaft des Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Wolfgang Zöller (MdB), würdigt das Patientenforum des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) an diesem Freitag vielfältige Projekte von "Selbsthilfe und Apotheke - Kooperationen mit Vorbildcharakter". Der ausgelobte DAV-Gesundheitspreis soll bestehenden Kooperationen von Patienten- und Selbsthilfegruppen mit Apotheken eine Plattform bieten, beispielhafte Wege aufzeigen und Mut zum Nachahmen machen.

Von Schleswig-Holstein bis Bayern, von Nordrhein-Westfalen bis Sachsen - aus ganz Deutschland sind mehr als 30 hochkarätige Bewerbungen um den DAV-Gesundheitspreis eingegangen. Teilgenommen haben Institutionen, Verbände, Apotheken, Patienten und Selbsthilfegruppen. Die engagierten und kreativen Kooperationen befassen sich mit so unterschiedlichen Krankheitsbildern wie Diabetes, Rheuma, Muskel und Skelett, Herz und Kreislauf oder Magen und Darm. Eine Jury hat die Gewinner für drei Preise und einen Sonderpreis ausgewählt.

"Die Bewerbungen um den DAV-Gesundheitspreis verdeutlichen, mit wie viel Kreativität und Engagement die Partner zusammenarbeiten", sagt Claudia Berger, Beauftragte des DAV-Vorstands für die Zusammenarbeit mit Patientenorganisationen. "In vielen Städten und Gemeinden arbeiten Selbsthilfe- und Patientenorganisationen erfolgreich mit den Apotheken zusammen. Die Patienten erhalten dabei wertvolle Informationen über moderne Therapien und lokale Hilfsangebote. Die Selbsthilfeorganisationen können durch die Unterstützung der Apotheken eine breite Öffentlichkeit erreichen."

Die Preisverleihung des DAV-Gesundheitspreises findet im Rahmen des Patientenforums des Deutschen Apothekerverbandes am Freitag, 15. März 2013, im Deutschen Apothekerhaus in Berlin in statt. Nach dem erstmals im Jahr 2010 vergebenen DAV-Gesundheitspreis ist die diesjährige Preisverleihung nun die Fortsetzung dieses patientenorientierten Projektes.

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen unter www.abda.de

Pressekontakt:

Christian Splett
Pressereferent
Tel.: 030 40004-137
Fax.:030 40004-133
E-Mail: c.splett@abda.aponet.de
Internet: www.abda.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7002/2431806

ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände



Weiterführende Informationen

http://www.abda.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen