Pressemitteilung

forsa-Umfrage im Auftrag von GALA: Heidi Klum und George Clooney sind die Vorbilder der Deutschen in Sachen Pflege, Wellness, Fitness und gesunder Lebensstil

2013-03-12 09:10:02

Hamburg (ots) - Auf den weiteren Plätzen: Claudia Schiffer und Sylvie van der Vaart bei den Frauen / Bei den Männern liegen Jogi Löw und Til Schweiger vorn

Wenn es um Pflege, Wellness, Fitness und gesunden Lebensstil geht, dienen Heidi Klum und George Clooney als Vorbilder für die deutschen Frauen und Männer. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative forsa-Umfrage, die das People-Magazin GALA im Vorfeld der 17. Verleihung der GALA SPA AWARDS in Auftrag gegeben hat. Bundesweit wurden im Februar 1.001 Frauen und Männer ab 14 Jahre befragt.

Bei den Frauen folgen dicht hinter Heidi Klum (24 Prozent) das ehemalige Top-Model Claudia Schiffer (22 Prozent) - aber auch die Moderatorinnen Sylvie van der Vaart (19 Prozent), Michelle Hunziker (18 Prozent) und Schauspielerin Angelina Jolie (16 Prozent) werden von fast jeder Fünften bzw. Sechsten als Vorbild in Sachen Pflege & Co. genannt. Madonna verfügt von den sechs Prominenten für die Wenigsten über Vorbildcharakter (9 Prozent). Die häufigste Antwort auf die Frage nach prominenten Vorbildern in diesem Bereich lautet jedoch "keine" der weiblichen sechs Prominenten (29 Prozent). Die deutschen Frauen scheinen kein Vorbild in Sachen Pflege, Wellness, Fitness und gesundem Lebensstil zu brauchen bzw. würden andere Vorbilder wählen als die sechs vorgegebenen Celebrities. Bei den Männern wählt jeder Vierte (27 Prozent) "keinen" der sechs prominenten Männer als sein Vorbild. Auf dem ersten Platz liegt George Clooney (31 Prozent) mit relativ geringem Abstand vor Fußball-Bundestrainer Joachim Löw (27 Prozent). Erst dann folgen der neue "Tatort"-Star Til Schweiger (22 Prozent) und die internationalen Beaus Brad Pitt und David Beckham (je 19 Prozent). Weit abgeschlagen bildet Orlando Bloom das Schlusslicht mit acht Prozent.

Beim Alter zeigen sich große Unterschiede bei den weiblichen Vorbildern Bei den weiblichen Vorbildern in Sachen Pflege & Co. zeichnen sich je nach Alter der Befragten einige Unterschiede ab: Während Heidi Klum eine relativ große Vorbildfunktion bei den bis 29-jährigen ebenso wie bei den 30- bis 44-jährigen Frauen hat (mit jeweils 35 Prozent), ist Angelina Jolie eine Favoritin bei den bis 29-jährigen weiblichen Befragten (39 Prozent). Mit steigendem Alter der Befragten landet Jolie allerdings abgeschlagen auf den hinteren Plätzen (je Altersgruppe 12 und 9 Prozent). Bei den 45- bis 59-Jährigen sehen die meisten Claudia Schiffer als Vorbild (23 Prozent) - noch deutlicher sticht sie bei den älteren Befragten heraus (ab 60 Jahre 35 Prozent). Insgesamt gilt: Ab einem gewissen Alter ist die Vorbildfunktion weniger stark: Während neun von zehn der unter 30-Jährigen mindestens ein prominentes Vorbild nennen, sehen jeweils etwa ein Drittel der ab 30-Jährigen "keine" der genannten sechs Prominenten als Vorbild in Sachen Pflege, Wellness & Co.

Regionale Unterschiede bei den Männern: Löw im Westen, Schweiger im Osten Anders als bei den Frauen zeichnen sich bei den Männern einige regionale Unterschiede ab: Während Til Schweiger vor allem als Vorbild im Osten gilt (35 zu 19 Prozent im Westen), präferieren die befragten Männer im Westen eher Jogi Löw (29 zu 15 Prozent im Osten) bzw. David Beckham (21 zu 7 Prozent). Bei den unter 30-Jährigen hat George Clooney eine herausragende Vorbildwirkung: 48 Prozent nennen ihn, während er von älteren Befragten immer seltener genannt wird. Brad Pitt und David Beckham punkten ebenfalls besonders bei den 14- bis 29-Jährigen (35 bzw. 32 Prozent). Jogi Löw gilt vor allem in den mittleren Altersgruppen als Vorbild: 32 Prozent bei den 30- bis 44-Jährigen und 33 Prozent bei den 45- bis 59-Jährigen. Eindeutiges Votum bei den ab 60-Jährigen: 37 Prozent sehen "keinen" der Prominenten als Beauty-Vorbild.

Zur forsa-Umfrage:

Repräsentative Befragung von 1.001 deutschsprachigen Personen ab 14 Jahre. Befragungszeitraum: 12. und 13. Februar 2013, Institut: forsa

Die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage sind bei Quellen-Nennung von GALA und GALA SPA AWARDS zur redaktionellen Berichterstattung frei verwendbar.

Über die GALA SPA AWARDS:

Die GALA SPA AWARDS zählen zu den wichtigsten internationalen Beauty- und Spa- Auszeichnungen. Die Verleihung der GALA SPA AWARDS 2013 findet am 16. März mit zahlreichen prominenten Gästen im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden statt. Prämiert werden nur erstklassige Pflegeprodukte und Hotels bzw. Locations, die dem ganzheitlichen Anspruch der GALA SPA AWARDS gerecht werden. Highlight des glamourösen Abends ist die Auszeichnung des Beauty Idol des Jahres (frühere Preisträger: u.a. Karolina Kurkova, Julie Delpy, Vanessa Redgrave, Joseph Fiennes, Heidi Klum, Tatjana Patitz, Ornella Muti, Jerry Hall). Die Jury setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: den Moderatorinnen Sylvie van der Vaart und Susann Atwell, Prof. Dr. Heinz Kroehl, Chairman European Spa Academy (ESA), Prof. Dr. med. Martina Kerscher, Dermatologin und Professorin für Kosmetikwissenschaften, Frank Marrenbach, geschäftsführender Direktor Brenners Park-Hotel & Spa, Stylist und Publisher Armin Morbach, GALA Chefredakteur Christian Krug und GALA Beauty- Ressortleiterin Frie Kicherer sowie der GALA Beauty-Redakteurin Ariane Häusler. Mehr Informationen unter http://spa-awards.gala.de/.

Über GALA

GALA, das Premium People- und Lifestyle-Magazin, berichtet jeden Donnerstag aktuell über Stars aus aller Welt. GALA präsentiert mit gut recherchierten Hintergrundinformationen die Geschichten hinter der Meldung. Mit exklusiven Bildern, einfühlsamen Storys, ehrlichen Interviews und brillanten Fotostrecken schafft GALA eine intime, aber immer respektvolle Nähe zu den Stars und setzt Woche für Woche Standards für stilbildenden, glamourösen Journalismus. Die verkaufte Auflage von GALA liegt bei 321.861 Exemplaren (IVW IV/2012). Der Titel ist zum Copypreis von 2,80 Euro erhältlich.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Andrea Wagner
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel.: 040/ 3703-2980
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.gala.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6106/2431727

Gruner+Jahr, Gala



Weiterführende Informationen

http://www.gala.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen