Pressemitteilung

Familienkasse statt Quengelware / Wie eine genervte Mutter im Supermarkt eine süßigkeitenfreie Kasse durchsetzte

2013-03-07 08:00:08

Baierbrunn (ots) - Die Süßigkeiten-Regale in Kinderhöhe an der Supermarktkasse sind für viele Eltern ein absoluter Nervfaktor. Caroline Rosales, Mutter in Berlin Prenzlauer Berg, griff erfolgreich zur Gegenwehr, berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie". Über eine Internetplattform machte sie ihr Problem bekannt und suchte Mitstreiter. Innerhalb von zwei Wochen mobilisierte sie 700 Unterstützer und konfrontierte den Supermarkt damit. Dort war man einsichtig und kooperativ. Nun gibt es sogar zwei familienfreundliche Kassen. Wer wissen will, wie es gehen kann, dem bietet die erfolgreiche Mutter an, sie über den Blog Stadt-Land-Mama.de anzuschreiben.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 3/2013 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2428746

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen