Pressemitteilung

Trügerischer OP-Erfolg / Magenbypass hilft vielen übergewichtigen Diabetikern nicht dauerhaft

2013-03-06 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Eine Operation, die starkes Übergewicht reduziert und damit oft auch die Zuckerkrankheit zurück drängt, hat nicht immer den erhofften Erfolg, stellten Forscher in den USA bei einer Studie mit 4434 Typ-2-Diabetikern fest. Nachdem diesen ein Magen-Bypass gelegt worden war, stoppte die Krankheit zwar bei 68 Prozent der Patienten. In den nächsten fünf Jahren traten aber bei gut einem Drittel dieser Gruppe wieder Diabetes-Symptome auf, berichtet die "Apotheken Umschau". Mehrere Faktoren scheinen das Risiko zu erhöhen: eine schlechte Stoffwechselkontrolle, eine Insulintherapie, eine längere Krankheitsgeschichte vor der Operation und eine erneute Gewichtszunahme danach.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2013 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2427959

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen