Pressemitteilung

Meisterlich im Fettgehalt / Fernsehköche brauchen Nachhilfe in gesunder Ernährung

2013-03-03 09:00:00

Baierbrunn (ots) - Vermutlich schmecken die Gerichte von Starköchen besser als Fertigmahlzeiten. Gesünder sind sie nicht. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Untersuchung aus England. Forscher verglichen 100 Rezepte beliebter britischer Fernsehköche mit 100 Fertiggerichten aus dem Supermarkt-Kühlregal. Zwar enthielten die Feinschmeckergerichte weniger Salz als die Fertigprodukte. Beim Anteil von Fett, Zucker und Eiweiß schnitten die meisten jedoch schlechter ab. Gemessen an den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation, empfahl sich kaum eines der 200 Gerichte für eine ausgewogene Ernährung.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2013 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2425983

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen