Pressemitteilung

Beim Zahnarzt werden Helden klein - Umfrage: Männer gehen eher später zum Zahnarzt als Frauen

2013-02-13 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Ist es die Angst vor dem Bohrer oder vor der Betäubungsspritze? Denn wenn es darum geht, rechtzeitig zum Zahnarzt zu gehen, ist das so genannte starke Geschlecht laut einer repräsentativen Umfrage der Apotheken Umschau deutlich weniger vernünftig als die Frauen. 30,9 Prozent der befragten Männer tun dies grundsätzlich erst dann, wenn sie schon Zahnschmerzen haben. Ein Verhalten, das nur 16,5 Prozent der weiblichen Befragten an den Tag legen. Viele Männer zögern den Zahnarztbesuch auch länger hinaus: Jeder dritte (33,5 Prozent) Mann behandelt sich eigenen Angaben zufolge erst einmal selbst mit Schmerzmitteln und geht erst dann zum Zahnarzt, wenn er die Schmerzen gar nicht mehr aushält. Dies trifft dagegen nur auf jede fünfte Frau (20,3 Prozent) zu.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung in Nürnberg bei 2070 Personen ab 14 Jahren, darunter 1060 Frauen und 1010 Männer.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2415141

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen