Pressemitteilung

Kinderarzt-Mangel auf dem Land / Verband der Kinderärzte regt Sprechstunden in Kliniken und Allgemeinpraxen an

2013-02-04 08:00:04

Baierbrunn (ots) - Nicht jedes Kind in Deutschland hat problemlos Zugang zu einem Kinderarzt. "Gerade in ländlichen Gebieten kommt es zu Versorgungslücken", erklärt der Kinderarzt Dr. med. Ulrich Fegeler, Bundespressesprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVK), im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Entweder müssten Eltern lange Wege auf sich nehmen oder gingen mit dem Kind zum Allgemeinarzt, aber der sei für Kindererkrankungen eben nicht speziell geschult. Der Verband der Kinderärzte regt an, in dünn besiedelten Gebieten Räume in Allgemeinpraxen oder Kliniken zur Verfügung zu stellen, die Kinder- und Jugendärzte stundenweise nutzen können.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 2/2013 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2409428

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen