Pressemitteilung

Wichtiger Schritt zur Zukunft des Kaiserbades

2013-02-01 08:00:08

Berlin/Heiligendamm (ots) - Als einen Gewinn für alle Beteiligten hat der Geschäftsführer der MEDIAN Kliniken, Hartmut Hain, CEO, die Entscheidung der Bad Doberaner Stadtvertretung bezeichnet, den Weg für die Erweiterung der Heiligendammer MEDIAN Klinik freizumachen. Nach der beschlossenen Änderung des Bebauungsplanes könne nun die bestehende MEDIAN Klinik um die Orangerie des Grand Hotels erweitert werden.

Damit sei ein weiterer Schritt zur Rettung des traditionsreichen Kaiserbades getan. Hain verwies darauf, dass die MEDIAN Klinik Heiligendamm bereits heute mit 160 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber dieses strukturschwachen Gebietes sei. Mit der Übernahme der Orangerie werde die Kapazität der MEDIAN Klinik Heiligendamm um rund 30 hochwertige Zimmer bzw. Suiten auf gehobenem Hotelniveau erweitert. Damit würden zusätzliche hoch qualifizierte und zukunftssichere Arbeitsplätze geschaffen. Darauf sei die Region, die in hohem Maß vom Tourismus mit all seinen saisonalen Unwägbarkeiten abhängig sei, dringend angewiesen. Außerdem profitierten heimische Handwerker und Lieferanten ganzjährig von der Ausweitung des Klinikbetriebes.

Zwar seien noch einige grundlegende Fragen zu klären, bevor der Kaufvertrag wirksam werden könne, doch zeigte sich Hain zuversichtlich, dass in überschaubarerer Zeit mit der Umgestaltung der Orangerie begonnen werden könne.

Pressekontakt:

Volker Koop
Presse MEDIAN Kliniken
Mobilfunk: +49(0) 170 - 49 88 439
Tel: +49(30) 22 62 02 60
Fax: +49(30) 22 62 02 61
volker.koop@median-kliniken.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/78645/2408230

MEDIAN Kliniken GmbH & Co. KG



Weiterführende Informationen

http://www.median-kliniken.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen