Pressemitteilung

Weniger Angst vor Krankheiten / Wahrscheinlich treten andere Ängste zurück, weil wirtschaftliche Sorgen zunehmen

2013-02-01 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Im Jahr 2012 fürchteten die Deutschen sich vor Krankheiten durchweg weniger als noch im Jahr zuvor. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage der Krankenkasse DAK Gesundheit. Am meisten gefürchtet sind nach wie vor Krebserkrankungen, allerdings auch weniger als noch im Jahr 2011. Dazu passt, dass 88 Prozent ihren augenblicklichen Gesundheitszustand als gut oder sehr gut einschätzten. Die Studienautoren vermuten, dass dagegen Ängste, wie die vor den Auswirkungen der Finanzkrise, zugenommen haben.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2013 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2408227

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen