Pressemitteilung

Marken weitet regulatorischen und technischen Vorsprung in der Logistik aus

2013-01-30 12:01:28

Research Triangle Park, North Carolina (ots/PRNewswire) - - Dan Bell zum Leiter des neuen Geschäftsbereichs befördert

- Höhere Komplexität innerhalb der pharmazeutischen Lieferkette in Diskussion betont

Marken gab heute die Beförderung Dan Bells zum Vizepräsidenten und damit die Erweiterung seiner internen regulatorischen und technischen Expertise bekannt. Die Ankündigung erfolgte im Anschluss an eine Podiumsdiskussion für Branchenangehörige, zu der Marken am 15. Januar in Farmingdale, New York, eingeladen hatte. Die Diskussion diente dazu, die immer größere Komplexität beim Lieferkettenmanagement für Krankenhausbedarf zu beleuchten. Experten aus der Branche tauschten sich über zahlreiche unterschiedliche Perspektiven hinsichtlich der Risiken, Kosten, Ressourcen sowie der Sicherheit von klinischen Versuchsreihen aus.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110930/NY78064LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20110930/NY78064LOGO] )

Rafik Bishara, Ph.D., derzeit Vorsitzender der Interessengruppe pharmazeutische Kühlketten (Pharmaceutical Cold Chain Interest Group, PCCIG) der Parenteral Drug Association (PDA), äußerte dazu: "Die Art und Weise, wie wir an die 'Kühlkettenlogistik' herangehen müssen, hat sich, insbesondere in Anbetracht der steigenden Anzahl biologischer und biologisch gewonnener Medikamente und Impfstoffe, deutlich gewandelt. Die Qualitätssicherungssysteme der Lieferanten müssen ausgeweitet werden, um besser nachverfolgen zu können, wer innerhalb der Lieferkette das Produkt gerade besitzt, und um Daten zuverlässiger überwachen und die sich ständig verändernden Zollbestimmungen in den Entwicklungsländern einhalten zu können. Diese Veränderungen gehen weit über das hinaus, was wir heute unter einer guten Vertriebspraxis verstehen und wie wir sie umsetzen." Moderiert wurde die Diskussion von Bruce Guenter von Pfizer, der sagte: "Unsere Branche wird sicherlich eine zuverlässigere Überwachung der Daten verlangen, und es wird unumgänglich sein, die Einhaltung der sich ständig verändernden Vorschriften sicherzustellen. Es ist wichtig für unsere Branche, dass wir auch weiterhin solche Gelegenheiten zum wechselseitigen Austausch schaffen, um sicherzugehen, dass wir vorbereitet, bereit und auf dem neuesten Stand sind."

Marken ist seit Langem bekannt für seine qualitativ hochwertigen, regelkonformen und zuverlässigen Dienstleistungen für die Pharmaindustrie. Ein neuer Geschäftsbereich wurde eingerichtet, der auf die langjährige Compliance-Tradition von Marken aufbaut, und Dan Bell wurde in die neu geschaffene Position des Vizepräsidenten für Vorschrifteneinhaltung und technische Angelegenheiten befördert. Wes Wheeler, der CEO von Marken, meinte: "Dan Bell hat einen entscheidenden Beitrag zum Wachstum von Marken geleistet und tragfähige Beziehungen zu einigen der anspruchsvollsten Kunden in der Branche aufgebaut. Er wird in der Branche als jemand geschätzt, der häufig wichtige Themen im Zusammenhang mit der Kühlkettenlogistik und regulatorischen Herausforderungen anspricht. Er engagiert sich stark für die Förderung neuer Techniken, die Suche nach Lösungen und die Erweiterung des Wissens im Hinblick auf die klinische Logistik."

Zudem ist Bell als Zollagent lizenziert und zertifizierter Experte für Zollbestimmungen in den USA. Er wird Teil des geschäftsführenden Komitees von Marken, wo er Marken dabei unterstützen wird, die Ziele für 2013 und die folgenden Jahre festzulegen.

Informationen zu Marken Marken ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für klinische Lieferketten mit besonderem Schwerpunkt auf der pharmazeutischen und biotechnologischen Industrie. Das Unternehmen unterstützt mehr als 49.000 klinische Forscher in über 150 Ländern. Marken integriert Dienstleistungen für den Depot- [http://www.marken.com/pharmaceutical-service-network-2/] und Logistikbereich [http://www.marken.com/logisticsproject-management/] in Lösungen, die die Reichweite von klinischen Versuchsreihen [http://www.marken.com/clinical-trial-supply-chain-management/] selbst auf solche Regionen ausdehnen, die nur wenig Zugang zu modernen Behandlungsmethoden haben.

www.marken.com [http://www.marken.com/]

Web site: http://www.marken.com/

Pressekontakt:

KONTAKT: Christine Noble, info@marken.com, +1-919-474-6890 

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/100127/2407017

Marken



Weiterführende Informationen

http://www.marken.com/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen