Pressemitteilung

Erste Erkältungshilfe aus der Apotheke - Umfrage: Wenn sich Schnupfen und Halsschmerzen ankündigen, geht jeder fünfte Deutsche zur Beratung in die Apotheke

2013-01-29 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Bei ersten Erkältungsanzeichen gehen viele Deutsche in die Apotheke. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" herausgefunden. Jeder Fünfte (19,8 %) lässt sich demnach gleich in seiner Apotheke beraten und kauft sich die empfohlenen Mittel und Medikamente. Jeder Achte setzt bei drohendem Husten und Schnupfen laut Umfrage vor allem auf homöopathische Mittel (13,1 %) und pflanzliche Arznei (12,0 %) zur Stärkung des Immunsystems. Viele vertrauen auch Vitaminpräparaten. Ein Viertel der Bundesbürger (26,5 %) nimmt zur Stärkung der Abwehrkräfte bereits im Herbst Vitamin- und Mineralstoffpräparate ein. Wenn sich dann eine Erkältung tatsächlich ankündigt, sind es noch ein wenig mehr (29,0 %), die Mittel mit viel Vitamin C verwenden.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.918 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "www.apotheken-umschau.de" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52760/2406027

Wort & Bild Verlag - apotheken-umschau.de



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen