Pressemitteilung

Verkeimter Räucherfisch / Verpackter Fisch sollte deutlich vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums verzehrt werden

2013-01-20 09:00:02

Baierbrunn (ots) - Jedes vierte Räucherfisch-Produkt, das unter Schutzgasatmosphäre verpackt wurde, ist verkeimt - obwohl das Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht abgelaufen ist. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Diese hatte Stichproben von 54 bundesweit erhältlichen Produkten untersucht. Um sicherzugehen, raten die Verbraucherschützer, so verpackten Fisch deutlich vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums zu essen - und ganz darauf zu verzichten, wenn der Fisch beim Öffnen der Packung ungut riecht.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2013 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2400899

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen