Pressemitteilung

MEDIAN Kliniken bauen Schlaganfall-Kompetenz aus

2013-01-14 08:00:10

Berlin (ots) - Allein in Berlin werden Jahr für Jahr rund 12.000 Menschen von Schlaganfällen betroffen, im Land Brandenburg sind es nahezu ebenso viele. Angesichts dieser hohen Zahl von Schlaganfallpatienten in der Hauptstadtregion werden die MEDIAN Kliniken ihre Kapazitäten und medizinisch-therapeutischen Möglichkeiten zur Rehabilitation dieser Patientengruppe weiter ausbauen. Wie der Geschäftsführer der MEDIAN Kliniken, Hartmut Hain (CEO), dazu mitteilte, werden deshalb die der Schlaganfall-Allianz Berlin angehörenden MEDIAN Kliniken Grünheide und Berlin-Kladow derzeit mit einem finanziellen Aufwand von über 20 Millionen Euro modernisiert und erweitert. So entsteht in der Fachklinik für neurologische-neurochirurgische Rehabilitation Grünheide ein moderner Trakt mit 70 Betten, davon 16 für beatmungspflichtige schwerkranke neurologische Patienten sowie 28 für die Intermedia Care (IMC). Die übrigen 26 Betten werden auf die neuropsychologische Frührehabilitation der Phasen B und C aufgeteilt. Insgesamt wird es in Grünheide nach Abschluss der Arbeiten 284 Betten für neurologische Patienten geben. Die MEDIAN Klinik Berlin-Kladow erhält eine zusätzliche Akutstation für die Abteilung Neurologie mit 35 Betten. Außerdem werden hier die Brandmeldeanlage und die Sicherheitsstromversorgung komplett saniert. Hain unterstrich, dass das Unternehmen einen besonderen Schwerpunkt auf die Rehabilitation neurologischer Patienten legt, da es sich hier in der Regel um Betroffene in einer außergewöhnlich schwierigen Situation handelt. Gerade für diesen Patientenkreis und nicht zuletzt auch für deren Angehörige kommt es auf eine schnelle und wohnortnahe Versorgung an. Darüber hinaus sei es auch ein Gebot wirtschaftlicher Vernunft, die Transportkosten schwerstkranker Patienten möglichst gering zu halten.

Die MEDIAN Kliniken Berlin-Kladow sowie Grünheide sind nicht nur Mitglieder der Berliner Schlaganfall-Allianz, sondern auch Kooperationspartner im Forschungsverbund Medizinische Rehabilitation an der Universität Potsdam. Forschungsbereiche sind insbesondere die patientenbezogene klinische Forschung auf dem Gebiet der Rehabilitation, die epidemiologische und die Versorgungsforschung. Dazu wurde an der Universität Potsdam eine Stiftungsprofessur für Rehabilitationswissenschaften durch ein Stiftungskonsortium, dem auch die MEDIAN Kliniken angehören, ins Leben gerufen.

Pressekontakt:

Volker Koop
Pressearbeit
MEDIAN Kliniken, Unternehmenszentrale Berlin
Carmerstraße 6, D-10623 Berlin
Telefon +49 (0) 30 / 31 101 - 0, Telefax +49 (0) 30 / 31 101 -144
info@median-kliniken.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/78645/2397209

MEDIAN Kliniken GmbH & Co. KG



Weiterführende Informationen

http://www.median-kliniken.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen