Pressemitteilung

Potenzpillen: Riskante Geschäfte im Netz / Experten warnen davor, Potenzmittel bei dubiosen Internethändlern zu kaufen

2012-12-27 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Der Werbung für Potenzpillen im Internet entgeht kaum jemand. Aber Experten warnen, darauf hereinzufallen - vor allem, wenn die Anbieter im Ausland sitzen. Nicht nur, weil erektionsfördernde Wirkstoffe für bestimmte Patienten nicht geeignet und daher verschreibungspflichtig sind. "Viele der im Internet angebotenen Produkte sind schlicht Fälschungen", sagt Olaf Jungmann, Oberarzt an der Urologischen Klinik des Malteser-Krankenhauses St. Hildegardis in Köln, im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". "Im besten Fall bleiben sie wirkungslos", sagt der Experte, "doch wer Pech hat, schadet damit seiner Gesundheit."

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 12/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52279/2388747

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen