Pressemitteilung

Rheuma-Therapie bald billiger? / Patentschutz einiger hochpreisiger Präparate läuft aus

2012-12-13 08:00:08

Baierbrunn (ots) - Sogenannte "Biologika" helfen Patienten mit rheumatoider Arthritis, wenn Basismedikamente, mit denen zirka zwei Drittel der Patienten auskommen, nicht helfen. Biologika sind gentechnisch hergestellt und greifen in das Immunsystem ein. Ein Problem dieser neuen Generation von Medikamenten: Sie sind mit Preisen zwischen 18000 und 25000 Euro pro Jahr und Patient sehr teuer. "Bald läuft der Patentschutz für einige Wirkstoffe aus. Generika, sogenannte Biosimilars, könnten deutlich billiger werden", erklärt Professor Hendrik Schulze-Koops von der Ludwig-Maximilian-Universität München in der "Apotheken-Umschau". Klinische Studien damit laufen bereits

Ausführliche Informationen über die rheumatoide Arthritis finden Sie unter www.apotheken-umschau.de/Rheumatoide-Arthritis

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2381898

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen