Pressemitteilung

Bayerischer Fortbildungskongress - das Fortbildungs-Event

2012-12-06 09:41:58

München (ots) - Traditionsgemäß zur Adventszeit startet die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) ihren Bayerischen Fortbildungskongress (BFK) in Nürnberg. Vom 7. bis zum 8. Dezember 2012 können Ärztinnen und Ärzte sowie medizinisches Fachpersonal wieder an zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen und Seminaren im NürnbergConvention Center (NCC) West teilnehmen.

Der BFK zeichnet sich durch seine interdisziplinären Themen aus: Neben Fortbildungen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hygienefragen oder zur Patientensicherheit werden Repetitorien, Seminare, Workshops, Kurse sowie "Refresher" geboten. Über 147 Referentinnen und Referenten sorgen für zwei Tage geballte Kompetenz aus der Medizinbranche für die Medizinbranche.

Auch für medizinisches Assistenzpersonal gibt es diverse Fortbildungsmöglichkeiten. So ist der diesjährige BFK das Fortbildungs-Event für Einsteiger und Experten, für Marktführer und Neulinge, für Niedergelassene und Krankenhausärzte in Bayern und darüber hinaus. Dies betont Dr. Max Kaplan, BLÄK-Präsident: "Mit dem BFK bieten wir ein Forum für strukturierte, wissenschaftsorientierte und vor allem praxisrelevante Fortbildung. Damit leistet der Kongress einen wichtigen Beitrag zum ärztlichen Kompetenzerhalt sowie zur Effizienz- und Qualitätssteigerung in der Patientenversorgung und trägt so zur Patientensicherheit bei."

Am Freitag, 7. Dezember, findet das 11. Suchtforum von BLÄK, Bayerischer Landesapothekerkammer (BLAK), Bayerischer Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PTK Bayern) und Bayerischer Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen (BAS) zum Thema "Ältere Süchtige - Süchtige Ältere" statt. Die Staatssekretärin des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit, Melanie Huml, wird anwesend sein. Huml sagte im Vorfeld: "Ältere Suchtkranke leiden oft im Stillen. Notwendige Therapie- und Behandlungskonzepte müssen so konzipiert werden, dass sie auch ältere Suchtkranke erreichen. Denn: die Behandlung von Suchterkrankungen im Alter gibt den Menschen die Chance, ihre Lebensqualität und Würde bis ins hohe Alter zu bewahren."

Im Rahmen des BFK findet am 8. Dezember von 10.00 bis 12.00 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk (B2Radio) im PresseClub Nürnberg ein Bürgerforum statt mit dem Titel: "Das geht ans Herz, wie verhindere ich (m)einen Herzinfarkt, wie verhindere ich, dass ich zum Pflegefall werde?" Im Anschluss wird live die Sendung "Das Gesundheitsgespräch", übertragen. Der Eintritt zu Bürgerforum und Sendung ist für alle Interessierten frei.

Weitere Informationen bietet das Kongressportal http://bfk.blaek.de.

Pressekontakt:

Bayerische Landesärztekammer
Pressestelle
Dagmar Nedbal
Mühlbaurstraße 16
81677 München
Telefon: 089 4147-268
Fax: 089 4147-202
E-Mail: presse@blaek.de
www.blaek.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/55210/2377693

Bayerische Landesärztekammer



Weiterführende Informationen

http://www.blaek.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen