Pressemitteilung

Sitzende Generation / Nicht alte Menschen, sondern die 20-Jährigen verbringen die meiste Zeit im Sitzen

2012-12-04 08:00:06

Baierbrunn (ots) - Junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren verbringen rund sechs Stunden jeden Tag im Sitzen. Über 65-Jährige bringen es dagegen nur auf etwa vier Stunden. Das berichtet die "Apotheken-Umschau" unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Sporthochschule Köln. Die Ursache ist wohl, dass junge Erwachsene Schulen und Universitäten besuchen und schon deshalb viel sitzen müssen. Aber auch Medienkonsum verführt zur Immobilität. Langes Sitzen ist ein in Studien gut belegter Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Krankheiten.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2375954

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen