Pressemitteilung

Depot mit kleinen Tröstern / Wie Eltern Kleinkindern helfen können, die nachts öfter mal aufwachen

2012-11-21 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Oft wachen Kleinkinder nachts auf, weil sie Schnuller oder Schmusetuch brauchen, aber nicht finden können. Und dann ist es vorbei mit der Nachtruhe - oft auch für die Eltern. "Ein Depot mit kleinen Tröstern sorgt dafür, dass Ihr Kind lernt, sich selbst zu beruhigen", schlägt das Apothekenmagazin "Baby und Familie" vor: In einem Körbchen neben oder über dem Bett deponiert man für das Kind gut erreichbar einen Schnuller, ein Fläschchen oder eine Ersatzteddy. So kann sich das Kind in der Nacht selbst helfen. Positiver Nebeneffekt: Das stärkt das Selbstbewusstsein.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin 11/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2367544

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen