Pressemitteilung

Biosafe erhält für sein Sepax-System die Zulassung von Chinas SFDA

2012-11-19 10:02:15

Eysins, Schweiz (ots/PRNewswire) - Die Biosafe Group SA gab heute bekannt, von der chinesischen Aufsichtsbehörde SFDA die Zulassung für ihr Sepax(R)-Gerät erhalten zu haben. Das weltweite Registrierungsprogramm sei damit abgeschlossen. Sepax wird daher in China ab sofort durch die vor Kurzem ins Leben gerufene Tochtergesellschaft in Schanghai vertrieben und ist somit das erste voll automatisierte Zellseparationssystem, das auf dem chinesischen Markt für Stammzellverarbeitung zugelassen ist.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121119/574143 )

Olivier Waridel, Chief Executive Officer bei Biosafe, kommentiert: "Die Zulassung ist ein wichtiger Meilenstein für die Biosafe Group, und wir begrüssen die Tatsache, unsere branchenführenden Produkte in der gesamten Volksrepublik China anbieten zu dürfen. Wir freuen uns darauf, durch die Bereitstellung hochmoderner Technologie und eines erstklassigen Service an der Entwicklung der rasant wachsenden Nabelschnurblutbanken teilhaben zu können."

Über die Biosafe Group

Die 1997 gegründete Biosafe Group ist Marktführer im Bereich Zellbearbeitung für Stammzellbanken und Anwendungen der regenerativen Medizin. Das Unternehmen ist im Design, in der Herstellung und im Marketing von automatisierten Zellbearbeitungssystemen aktiv. Die privat geführte Biosafe Group hat ihren Hauptsitz in der Schweiz und unterhält vier regionale Tochtergesellschaften (Genf, Houston, Hongkong und Schanghai). Die direkte oder durch Vertriebspartner ermöglichte Präsenz der Gruppe erstreckt sich über 45 Länder.

Das Vorzeigeprodukt von Biosafe ist die Zellseparationstechnologie Sepax, eine vielseitige Plattform für die Bearbeitung erwachsener Stammzellen, die sich an grosse medizinische Märkte wie Nabelschnurblutbanken, Stammzellentransplantation und regenerative Medizin richtet. Das Sepax-System wird mit mehr als 800 installierten Geräten von einem Grossteil der öffentlichen und privaten Nabelschnurblutbanken der Welt eingesetzt. Neben Nabelschnurblutbanken wird Sepax für zahlreiche Anwendungen in den Bereichen translationale Medizin und Point-of-Care genutzt. Zu den wichtigsten Vorteilen von Sepax gehören die vollständige Automatisierung, die einfache Handhabung, das Closed-Capability-System, die schnelle Bearbeitung sowie die stabile und konstante Leistung. Die Sepax-Technologie wird durch vielfältiges Zubehör ergänzt, darunter automatisierte kryoprotektive Systeme (Coolmix(R)) sowie eine umfassende Auswahl an Einwegartikeln.

ANSPRECHPARTNER: Telefon: Biosafe Group Switzerland Chris Bolton, CFO +41-22-365-2727 E-Mail: christopher.bolton@biosafe.ch info@biosafe.ch Biosafe China: info@biosafeachina.com Biosafe Asia-Pacific: info@biosafeasiapacific.com Biosafe North America: info@biosafeamerica.com Website: http://www.biosafe.ch

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121119/574143

 

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/107354/2365977

Biosafe Group



Weiterführende Informationen

http://www.biosafe.ch/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen