Pressemitteilung

Hochziehen erlaubt / Warum man bei einer Erkältung auch mal die Etikette vernachlässigen darf

2012-11-04 09:00:00

Baierbrunn (ots) - Erkältet und schon die dritte Packung Papiertaschentücher angebrochen? Zwischendurch ruhig mal den Schleim hochziehen, raten Mediziner - natürlich möglichst diskret. Der Verstoß gegen die Etikette hilft, die Nase freizumachen, ohne das Sekret in die feinen Gänge der Nasennebenhöhlen zu pressen. Um das zu vermeiden, so rät die "Apotheken Umschau", soll man auch nicht mit voller Wucht ins Taschentuch schnauben. Besser ist es, abwechselnd ein Nasenloch zuzuhalten und vorsichtig aus dem anderen in das Taschentuch zu schnäuzen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 11/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2356247

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen