Pressemitteilung

Froh durch die Schnupfenzeit: Warum Lebensfreude die Gesundheit stärkt (BILD)

2012-10-30 10:34:38

Berlin (ots) - Jetzt geht es wieder los, das Geschniefe und Gehuste. Den Herbst ohne Erkältung zu überstehen ist gar nicht so leicht, wenn um einen herum ins Taschentuch geschnäuzt wird. Wer sich dennoch sein Lachen bewahrt, hat bei diesem Hindernislauf fürs Immunsystem einen klaren Vorteil: Lebensfreude und Gesundheit gehen Hand in Hand. Das zeigt auch die aktuelle Studie des Happiness Instituts, für die forsa mehr als 2.000 Menschen in Deutschland interviewte. Knapp drei Viertel der Befragten mit sehr großer Lebensfreude bezeichnen ihren Gesundheitszustand demnach als gut bis sehr gut, unter den übrigen Befragten sind es 54 Prozent. "Lebensfreude kann tatsächlich vor Erkrankungen schützen, wie viele wissenschaftliche Studien zeigen", sagt Prof. Ruut Veenhoven, Sozialpsychologe aus Rotterdam und Mitglied im Expertenbeirat des Happiness Instituts. "Deswegen leben gesunde, lebensfrohe Menschen auch länger."

Auch eine positive Sicht auf die Zukunft geht mit physischem Wohlbefinden einher, so die Happiness-Studie. 62 Prozent der Befragten, die sich selbst als Optimisten bezeichnen, fühlen sich gesund bis sehr gesund, unter den Pessimisten gibt dies knapp jeder Dritte an. Viel Energie ziehen lebensfrohe Menschen zudem aus ihrer relaxten Haltung. 45 Prozent der Befragten mit großer Lebensfreude sagen, sie seien entspannt und könnten gut mit Stress umgehen. Unter den Studienteilnehmern, die sich selbst geringe Lebensfreude bescheinigen, bestätigt dies nur jeder Fünfte.

Einen Beleg dafür, dass lebensfrohe Menschen tatsächlich weniger anfällig für Erkältungen sind, haben Wissenschaftler der Carnegie Mellon University in Pittsburgh geliefert**. Der Psychologe Sheldon Cohen untersuchte mit seiner Forschergruppe rund 400 Menschen auf ihren psychischen Stresslevel und verabreichte ihnen Nasentropfen mit Schnupfenviren. Die Wahrscheinlichkeit, sich zu erkälten, war bei den weniger glücklichen Teilnehmern dreimal so groß wie bei den glücklichen.

* Über das Happiness Institut *

Das Happiness Institut ist eine Initiative von Coca-Cola Deutschland. Coca-Cola steht seit 125 Jahren für Lebensfreude. Mit aktuellen Studien, spannenden Fakten und alltagsnahen Geschichten beschreibt das Happiness Institut gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis das Phänomen Lebensfreude. Weitere Informationen unter www.happiness-institut.de

* Über die Happiness-Studie *

Für die Studie wurden Ende 2011 insgesamt 2.153 Männer und Frauen zwischen 14 und 69 Jahren im forsa.omninet Panel befragt, einer In-Home-Befragung via TV-Bildschirm bzw. PC. Wir sprechen vereinfachend von den Deutschen.

** Sheldon Cohen u.a.: Psychological Stress and Susceptibility to the Common Cold. In: New England Journal of Medicine. Bd. 325, S. 606-612

Pressekontakt:

Tanja Schüle
Happiness Institut
Coca-Cola GmbH
Friedrichstraße 68
10117 Berlin
Tel.: 030 22 606 9200
E-Mail: happiness-institut@coca-cola.com

Silva Eddicks
fischerAppelt, relations GmbH
Waterloohain 5
22769 Hamburg
Tel.: 040 899 699 314
E-Mail: sce@fischerappelt.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7974/2353478

Coca-Cola Deutschland





Weiterführende Informationen

http://www.coca-cola-gmbh.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen