Pressemitteilung

Eis für die Stimmbänder / Ein Tipp für den Notfall und was ansonsten am besten gegen Heiserkeit hilft

2012-10-24 08:00:08

Baierbrunn (ots) - Der Hals kratzt, die Nase läuft, die Stimme ist heiser. Wer nun kurzfristig - beispielweise für einen Vortrag - seine Stimme braucht, sollte Eis lutschen oder den Kehlkopf von außen mit einem kalten Umschlag kühlen, rät das Patientenmagazin "HausArzt". Grundsätzlich aber gilt: möglichst wenig reden und den Hals gut einpacken. Ein wärmender Schal, so die Zeitschrift der Hausärzte, könne Wunder wirken.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das PatientenMagazin "HausArzt" gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 4/2012 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68062/2349507

Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin



Weiterführende Informationen

http://www.hausarzt-patientenmagazin.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen