Pressemitteilung

Exklusiv-Bericht in Fernsehwoche: Zucker macht so süchtig wie Nikotin

2012-10-19 09:00:06

Hamburg (ots) - Jeder Deutsche nimmt pro Jahr 36 Kilogramm Zucker zu sich - und gerät dabei allzu leicht in einen süßen Teufelskreis. Denn wer erstmal anfängt, Zuckriges zu essen, kann bald nicht mehr aufhören. Die Programmzeitschrift Fernsehwoche warnt jetzt nachdrücklich vor der Zuckerfalle: "Zucker macht so süchtig wie Nikotin!" Aktuelle Studien belegen, dass der süße Stoff im Gehirn die gleichen Aktivitätsmuster erzeugt wie Drogen.

Immer mehr Forscher zeigen in aktuellen Studien auch den Zusammenhang zwischen Zuckerkonsum, Übergewicht und sogar lebensbedrohlichen Krankheiten wie Brustkrebs, Darmkrebs oder Nierenkrebs auf. Zucker ist zwar nicht per se schlecht für den Körper, doch in Fernsehwoche sagt Dr. Jürgen Dirmanns, Ärztlicher Leiter der Gesellschaft für Gesundheitsberatung in Lahnstein, dem Fabrikzucker den Kampf an: "Fabrikzucker wurde chemisch isoliert und enthält keine Vitamine mehr. Der Körper kann Zucker so aber nicht richtig verarbeiten." Vielmehr bleibt der Zucker beim Abbau auf einer Zwischenstufe stecken, wandelt sich zu Fett um und wird als solches eingelagert.

In den vergangenen 50 Jahren hat sich der weltweite Zuckerkonsum verdreifacht und liegt bei 165 Millionen Tonnen pro Jahr. Den meisten Verbrauchern ist gar nicht bewusst, wie viel Zucker sie Tag für Tag zu sich nehmen. Dabei ist der süße Stoff in fast jedem Produkt aus dem Supermarkt versteckt: Eine Flasche Ketchup enthält 27 Zuckerwürfel, ein Glas Rotkohl 25, ein Glas Traubensaft immerhin noch 12.

Doch den süßen Teufelskreis kann man durchbrechen. Fernsehwoche rät unter anderem, künstlich aussehende Produkte (z.B. Bubble-Tees) zu vermeiden und mit Honig statt mit Zucker zu süßen. Gegen Heißhunger hilft beispielsweise der Geruch von Vanille: Schon ein paar Tropfen in einer Duftlampe lösen ein Sättigungsgefühl aus.

Den gesamten Beitrag finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Fernsehwoche 43/2012 (EVT: 19.10.2012). Zitate sind bei Nennung der Quelle "Fernsehwoche" zur Veröffentlichung frei. Das Cover der Ausgabe kann unter kommunikation@bauermedia.com angefordert werden.

Die Bauer Media Group zählt zu Europas führenden 
Zeitschriftenverlagen. Sie publiziert rund 400 Zeitschriften und rund
100 Online-Produkte in 15 Ländern und beschäftigt rund 8.700 
Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Medienunternehmen mehr 
als 60 Zeitschriften heraus. Der Umsatz der Bauer Media Group liegt 
bei 2,004 Milliarden Euro (Hochrechnung 2011). 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Kommunikation und Presse
Tel: 040/3019-1080
E-Mail: kommunikation@bauermedia.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/25128/2346530

Bauer Media Group, Fernsehwoche



Weiterführende Informationen

http://fernsehwoche.wunderweib.de/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen