Pressemitteilung

Keine Langzeitschäden durch Migräne / Kein größeres Risiko für Demenz und vorzeitigen geistigen Abbau im Alter

2012-10-10 08:00:04

Baierbrunn (ots) - Menschen mit Migräne können beruhigt sein: Die Kopfschmerzanfälle - auch wenn sie mit einer Aura einhergehen - verursachen keine Spätschäden wie Demenz und schränken auch ihre geistigen Fähigkeiten im Alter nicht ein, berichtet das Patientenmagazin "HausArzt". Die Folgerungen ziehen französische Wissenschaftler aus der Analyse von Daten einer großen US-Langzeitstudie mit 40000 Frauen.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Patienten-Magazin "HausArzt" gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 4/2012 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68062/2340635

Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin



Weiterführende Informationen

http://www.hausarzt-patientenmagazin.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen