Pressemitteilung

E-Fahrräder zu schnell / Unfallchirurgen fordern Helmpflicht für E-Bike-Fahrer

2012-10-08 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Weil anscheinend viele Nutzer eines Elektro-Fahrrads ihre Geschwindigkeit unterschätzen, fordert die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie eine gesetzliche Helmpflicht, berichtet die "Apotheken-Umschau". Mehr als 76000 Radfahrer verletzten sich im vergangenen Jahr in Deutschland im Straßenverkehr. Das war ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Die Ärzte schreiben ihn der wachsenden Zahl der E-Bikes zu.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 10/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2339022

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen