Pressemitteilung

Euler Hermes Rating bestätigt das BBB- (FSR-PI) Rating der Sana Kliniken AG aufgrund der guten Kapitalstruktur und sehr guten finanziellen Flexibilität

2012-09-27 10:43:50

Hamburg (ots) - Euler Hermes Rating hat die Einschätzung der Finanzstärke der Sana Kliniken AG aktualisiert und das Rating im Bereich BBB- (FSR-PI) in der Folge bestätigt. Dabei handelt es sich um ein unbeauftragtes Finanzstärkerating (FSR) auf Basis öffentlich zugänglicher Informationen (PI). Ein Finanzstärkerating ist stichtagsbezogen und hat im Gegensatz zu einem Vollrating keinen Ausblick.

Entgegen dem Markttrend hat die Sana Kliniken AG in den vergangenen Jahren einige bedeutende Akquisitionen getätigt und ihre Marktposition deutlich verbessert. In Abgrenzung zu anderen privaten Klinikketten geht Sana auch Minderheitsbeteiligungen ein und ist dadurch oftmals der bevorzugte Partner der Kommunen bei Klinikprivatisierungen. Der Umsatz stieg 2011 um 9,7 % auf EUR 1,63 Mrd. Hierbei betrug das organische Wachstum rd. 3 %. Die Struktur des Klinikenportfolios hat sich in den letzten Jahren durch die Übernahme großer Häuser deutlich verbessert. Im Geschäftsjahr 2011 stand die Integration der Vorjahresakquisitionen im Fokus. Die operative Ertragskraft hat sich aufgrund der Neuakquisen leicht abgeschwächt und erreicht mit einer EBITDA-Marge von 9,3 % ein stark befriedigendes Niveau. Ertragspotenzial sehen wir insbesondere in der Personalproduktivität in den neuen Kliniken, die 2011 zwar verbessert werden konnte, aber dennoch eine vergleichsweise hohe Personalaufwandsquote aufweisen. Kapitalstruktur und Verschuldungskennzahlen per Ende 2011 betrachten wir als gut bzw. stark befriedigend. Die finanzielle Flexibilität für den geplanten weiteren Expansionskurs bewerten wir als sehr gut. Im 1. HJ 2012 konnte Sana den Umsatz um 9,6 % auf EUR 886,4 Mio. erhöhen. Hierbei wirkten sich neben dem organischen Wachstum die Neuakquisitionen des Hanse-Klinikum Wismar sowie der Kliniken des Landkreises Cham aus, die neben nur teilweise kompensierten Tarifsteigerungen zugleich das Ergebnis belasteten. Das EBITDA stieg leicht unterproportional auf EUR 75,4 Mio. (EBITDA-Marge 8,5 %). Für das Gesamtjahr 2012 erwartet Sana Umsatzerlöse von EUR 1,75 Mrd. bei einem EBITDA von rd. EUR 160 Mio. (EBITDA-Marge rd. 9,1 %).

Euler Hermes Rating ist eine europaweit zugelassene Ratingagentur und erstellt Bonitätseinschätzungen und Research über Unternehmen und Kapitalmarktinstrumente verschiedener Branchen. Die öffentlichen oder vertraulichen Berichte werden von internationalen und nationalen Investoren genutzt und stellen für Unternehmen ein wichtiges Instrument im Rahmen der Unternehmensfinanzierung und zur Finanzkommunikation dar. Weitere Informationen finden Sie unter www.eulerhermes-rating.com

Pressekontakt:

Presse/Euler Hermes Rating Deutschland GmbH:
Corneles Hornig - corneles.hornig@eulerhermes-rating.com
Gasstraße 18, Haus 2
22761 Hamburg
Tel.: 040 8834-640
Fax: 040 8834-6413
www.eulerhermes-rating.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/56312/2333347

Euler Hermes Rating GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.eulerhermes-rating.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen