Pressemitteilung

Rating der RHÖN Klinikum AG auf BBB (FSR-PI) wegen operativer Belastungen sowie Unsicherheiten aus geänderter Aktionärsstruktur gesenkt

2012-09-27 10:02:52

Hamburg (ots) - Euler Hermes Rating bewertet die Finanzstärke der RHÖN Klinikum AG eine Stufe niedriger mit BBB (2011 BBB+). Dabei handelt es sich um ein unbeauftragtes Finanzstärkerating (FSR) auf Basis öffentlich zugänglicher Informationen (PI). Ein Finanzstärkerating ist stichtagsbezogen und hat im Gegensatz zu einem Vollrating keinen Ausblick.

Im Geschäftsjahr 2011 konnte RHÖN den Umsatz durch Leistungssteigerungen weiter auf EUR 2,63 Mrd. (+3,1 %) ausbauen. Die operative Ertragskraft stieg trotz gesetzlich festgelegter Vergütungsabschläge für Mehrleistungen sowie gestiegener Kosten für Honorarärzte insbesondere durch höhere sonstige Erträge. Die EBITDA-Marge von 12,9 % erreichte ein gutes Niveau. Die Kapitalstruktur lag weiter auf sehr gutem Niveau. Im 1. HJ 2012 konnte der Umsatz ggü. dem Vorjahreszeitraum um 7,1 % auf EUR 1.390,3 Mio. gesteigert werden. Zum 1. Mai 2012 wurde die defizitäre sowie überschuldete HSK-Gruppe (Jahresumsatz rd. EUR 200 Mio.) erstkonsolidiert. Hierdurch sowie infolge der Kaufpreisfinanzierung schwächte sich die Kapitalstruktur per 30. Juni 2012 ab. Die Ertragsmargen gingen aufgrund von Verzögerungen bei der Restrukturierung des UKGM, hoher Tarifabschlüsse, Sondereffekten im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot von Fresenius sowie gestiegener Finanzierungskosten deutlich zurück. Die annualisierten Rentabilitätskennzahlen haben sich im H1/2012 gleichfalls abgeschwächt. Für das Gesamtjahr 2012 erwartet RHÖN Umsatzerlöse von rd. EUR 2,85 Mrd., ein EBITDA von ca. EUR 315 Mio. (EBITDA-Marge: rd. 11,0 %) und einen Konzerngewinn von ca. EUR 117 Mio. Dabei sind Verluste aus der verzögerten Restrukturierung des UKGM (rd. EUR 20 Mio.) sowie für die übernommene 49 %-Beteiligung an der HSK-Gruppe von EUR 20 bis 30 Mio. berücksichtigt.

Euler Hermes Rating ist eine europaweit zugelassene Ratingagentur und erstellt Bonitätseinschätzungen und Research über Unternehmen und Kapitalmarktinstrumente verschiedener Branchen. Die öffentlichen oder vertraulichen Berichte werden von internationalen und nationalen Investoren genutzt und stellen für Unternehmen ein wichtiges Instrument im Rahmen der Unternehmensfinanzierung und zur Finanzkommunikation dar. Weitere Informationen finden Sie unter www.eulerhermes-rating.com

Pressekontakt:

Presse/Euler Hermes Rating Deutschland GmbH:
Corneles Hornig - corneles.hornig@eulerhermes-rating.com
Gasstraße 18, Haus 2
22761 Hamburg
Tel.: 040 8834-640
Fax: 040 8834-6413
www.eulerhermes-rating.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/56312/2333273

Euler Hermes Rating GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.eulerhermes-rating.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen