Pressemitteilung

Besonderer Service für Deutschlandurlauber im "ZDF-Mittagsmagazin": Wettermoderatorin Katja Horneffer über bioklimatische Aspekte von Reisezielen

2012-09-14 15:03:50

Mainz (ots) - Laut einer Reiseanalyse 2012 macht ein Drittel der Deutschen am liebsten Urlaub in Deutschland und tendiert eher zu häufigeren Kurztrips. Das Wetter lässt sich dafür nicht genau kalkulieren, aber die bioklimatischen Aspekte des Reiseziels können sehr wohl in die Planung mit einbezogen werden. Aus diesem Grund macht sich ZDF-Wettermoderatorin Katja Horneffer auf die Reise nach Norddeutschland, Hamburg und in den Harz. Ihre Live-Berichte sind von Dienstag, 18., bis Freitag, 21. September 2012, täglich im "ZDF-Mittagsmagazins" (13.00 bis 14.00 Uhr) zu sehen.

Nicht jeder Reisende sucht Erholung in der Natur, mancher schätzt eher den Trubel in der Großstadt, wieder andere wollen sportlich aktiv sein. Individuell verschieden sind auch die Ansprüche an das Wetter: Die eine möchte es warm, der andere windig und der dritte sonnig haben. Reiz- und Schonklima, Belastungs- und Entlastungsklima: Wo fühlt sich wer am wohlsten?

In St. Peter-Ording beleuchtet Katja Horneffer die Aspekte des gesunden Reizklimas an der Küste mit viel Wind, hoher Luftfeuchte, guter Luftqualität und hohem Aerosolanteil, das sich stimulierend auf Kreislauf und Stoffwechsel auswirkt, Atmungsfunktion und Thermoregulation anregt und damit den Organismus stabilisiert und abhärtet.

In Bad Malente erklärt sie den Erholungsaspekt in einer Seenlandschaft: Wenn die Umgebung viel Grün und Wasser enthält, steigert sich das Wohlbefinden ebenso wie lichte, gut strukturierte Parklandschaften Geborgenheit vermitteln. Dieses Schonklima stellt geringe Anforderungen an die Anpassungsleistung des Körpers.

In Hamburg geht es ums Belastungsklima, obwohl die Metropole durch die Nähe zur Nordsee deutlich angenehmeres Bioklima aufweist als städtische Ballungsräume in Kessellage. Mit der Bundesgartenschau bekommt Hamburg 2013 einen noch grüneren Anstrich. Das Wetter-Team sieht nach, wie weit die Vorbereitungen sind.

Reizarmes Klima hat der heilklimatische Kurort Altenau im Harz zu bieten. Reine Luft und schattige Wälder bewirken, dass abrupte Wetteränderungen hier selten sind und damit das Herz-Kreislaufsystem und die Schleimhäute geschont werden. Der Brocken steht als Gipfel eines Mittelgebirges wiederum für gesundes Reizklima. Mit viel Wind und Sonne von morgens bis abends hängt er allerdings auch oft in den Wolken.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/Bioklimawettertour

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7840/2325752

ZDF



Weiterführende Informationen

http://www.zdf.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen