Pressemitteilung

Mäßig glücklich / Bei der messbaren Lebenszufriedenheit liegen wir Deutschen international nur im Mittelfeld

2012-09-10 08:00:04

Baierbrunn (ots) - Glücklichsein hat etwas mit materiellem Wohlstand zu tun, aber beileibe nicht nur. An der Erasmus Universität von Rotterdam existiert eine Welt-Datenbank des Glücks, basierend auf eigenen Umfragen und tausenden Studien von Wissenschaftlern in 149 Ländern. Ganz vorn liegen zwar wohlhabende Länder wie die skandinavischen Staaten, aber auch Costa Rica und Mexiko, berichtet die "Apotheken Umschau". Deutschland dagegen liegt auf Platz 29 erst im Mittelfeld. Zwar sind Glück und Lebenszufriedenheit vielschichtige Konstrukte, aber Sozialwissenschaftler sind sich sicher, dass man sie statistisch erfassen und seriös interpretieren kann. Schon seit 1974 ist ein "Wohlstandsparadox" anerkannt. Es sagt, dass jemand mit einem gesicherten Auskommen durch noch mehr Geld keine großen Sprünge auf der Glückskurve macht. Stattdessen wachsen die Ansprüche und bedrohen die Zufriedenheit. Ist erst einmal ein gewisser Lebensstandard erreicht, dann sind eher soziale Beziehungen wichtig.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 9/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2322038

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen