Pressemitteilung

DGUV Arbeit & Gesundheit: Versichert beim Betriebssport

2012-09-06 13:28:30

Berlin (ots) - Wer sich beim Betriebssport verletzt, ist gesetzlich unfallversichert. Darauf weist die Zeitschrift "DGUV Arbeit und Gesundheit" in ihrer aktuellen Ausgabe hin. Dies gilt auch für den Weg zum Betriebssport und zurück nach Hause oder zum Arbeitsplatz.

Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zum Betriebssport an. Das schafft Ausgleich zu beruflichen Belastungen und fördert die sozialen Kontakte. Kommt es dabei zu einem Unfall, übernimmt der zuständige Unfallversicherungsträger die Folgekosten, beispielsweise für die Rehabilitation. Damit der Versicherungsschutz greift, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein: Der Teilnehmer muss Mitarbeiter des den Sport anbietenden Betriebes sein und die Treffen müssen regelmäßig stattfinden. Sportarten, die auf bestimmte Jahreszeiten beschränkt sind, sollten innerhalb der Saison regelmäßig ausgeübt werden. Entscheidend ist, ob die sportliche Aktivität dem tatsächlichen Ausgleich einseitiger körperlicher, geistiger oder seelischer Belastungen dient. Darüber hinaus muss ein klarer organisatorischer Bezug zum Unternehmen bestehen, indem dieses zum Beispiel Örtlichkeiten für den Sport zur Verfügung stellt, feste Zeiten vorgibt und zu gefährliche Sportarten ausschließt. Ebenfalls vollen Versicherungsschutz genießen die Mitglieder von organisierten Betriebssportgruppen, in denen Mitarbeiter mehrerer Unternehmen gemeinsam Sport treiben.

Nicht versichert sind Verabredungen unter Kollegen zum Squashspielen oder im Fitnessstudio. Auch Sport von Betriebsangehörigen, der als Freizeitgestaltung zu bewerten ist, wie etwa eine mehrtägige Skifreizeit, ist nicht versichert. Zudem darf der Sport keinen Wettkampfcharakter aufweisen. In keinem Fall versichert sind betriebsfremde Teilnehmer.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

   - Ein Best-Practice-Beispiel für den Betriebssport
   - Mit Strahlung sicher arbeiten
   - Jugend will sich-er-leben - die Berufsschulaktion der 
     gesetzlichen Unfallversicherung 

"DGUV Arbeit & Gesundheit" ist das Magazin für ein sicheres und gesundes Berufsleben. Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen bieten Wissenswertes zum Thema. "DGUV Arbeit & Gesundheit" erscheint alle zwei Monate in einer Auflage von über 300.000 Exemplaren.

Pressekontakt:

DGUV Pressestelle
Stefan Boltz
Tel.: 030-288763768
E-Mail: presse@dguv.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/100882/2320533

DGUV Zeitschriften



Weiterführende Informationen

http://www.dguv-aug.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen