Pressemitteilung

Diskussion um Ohrlochstechen bei Kindern realitätsfern / Verband EPM fordert bessere Information für Eltern und Kinder

2012-09-06 08:31:26

Nürnberg (ots) - Der Verband der Europäischen Hersteller von Ohrlochstechsystemen (The Ear Piercing Manufacturers of Europe, EPM) lehnt die Einführung eines gesetzlichen Mindestalters für das Ohrlochstechen bei Kindern klar ab. "Eltern müssen selbst entscheiden können, ob und wann ihre Kinder Ohrlöcher erhalten dürfen. Alles andere ginge völlig an der Realität vorbei", erklärt Ingo Reiners, Repräsentant des EPM in Deutschland.

Der Verband weist darauf hin, dass Ohrlochstechen im Kindesalter in sehr vielen Ländern üblich ist. Beispielsweise sei dies in Familien aus süd- oder osteuropäischen Kulturkreisen Tradition. In Deutschland nehme dieser Trend ebenfalls schon seit vielen Jahren zu. Daher sei es wichtig, Eltern und Kindern hierfür die beste Technologie und Beratung zu bieten.

"Statt neuer Gesetze brauchen Eltern konkrete Hilfestellung, damit sie wissen, worauf sie unbedingt achten sollten", so Reiners. "Verbote kehren einen Trend nicht um. Stattdessen würden dann wieder viel mehr Ohrlöcher zu Hause gestochen, wo die notwendige Sterilität und Hygiene nicht gegeben ist."

Für die Auswahl eines geeigneten Fachgeschäfts gibt der Verband Eltern folgende Tipps: Das Geschäft sollte modernste Ohrlochstechsysteme verwenden, die möglichst sanft sind. Die Ohrstecker und Verschlüsse sollten in sterilen Einwegkartuschen verpackt sein. Spezielle Ohrringe für Kinder sind besonders gut geeignet. Hierbei sollten Eltern auf nickelabgabefreie Materialien wie Echtgold oder Chirurgenstahl achten. Geschultes Personal, bei dem sich Eltern und Kinder wohlfühlen, ist ein weiteres wichtiges Kriterium. Von ebenso großer Bedeutung wie die Auswahl eines guten Fachgeschäfts ist die anschließende gewissenhafte Pflege nach Anleitung.

"Auch wenn der kürzlich diskutierte Fall in Berlin bedauerlich ist, vertrauen wir darauf, dass Eltern generell die richtigen Entscheidungen für bzw. mit ihren Kindern treffen können", betont Reiners.

Pressekontakt:

Ingo Reiners
Repräsentant für Deutschland
The Ear Piercing Manufacturers of Europe (EPM)
Verband der Europäischen Hersteller von Ohrlochstechsystemen
Telefon: 0172-8323257
E-Mail: info@epmeurope.org
Web: http://epmeurope.org

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/106537/2320163

The Ear Piercing Manufacturers of Europe (EPM) - Verband der Europäischen Hersteller von Ohrlochstechsystemen



Weiterführende Informationen

http://epmeurope.org


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen