Pressemitteilung

Spendenaktion Stadtrallye: 45.000 Euro zur Bekämpfung von Kinderarmut in Deutschland (BILD)

2012-09-03 09:55:00

Leverkusen (ots) -

- Arche-Kinder erspielten bei Stadtrallye Punkte, die in Spende 
  umgewandelt wurden 
- Die Bepanthen-Kinderförderung unterstützt das Kinder- & Jugendwerk 
  "die Arche" e.V. seit 2008 sowohl 
  finanziell als auch durch Förderprogramme und Aktionen für Kinder 
  aus sozial schwachen Verhältnissen 

Kinder, die in Armut aufwachsen, kennen oft nur das Viertel, in dem sie leben. Für rund 100 Kinder des Kinder- und Jugendwerks "die Arche" e.V. hat sich das geändert: In Stadtrallyes im August entdeckten die sechs- bis zwölfjährigen ihre Heimatstadt und lernten dabei Sehenswürdigkeiten und Anekdoten neu kennen. Unterwegs konnten sie das erworbene Wissen anhand von Fragen testen und dabei Punkte erspielen, die von der Bepanthen-Kinderförderung in eine Geldspende in Höhe von 18.000 Euro umgewandelt wurden. Bayer stockt diesen Beitrag um weitere 27.000 Euro auf insgesamt 45.000 Euro für die Arche zur Bekämpfung von Kinderarmut auf.

Spurensuche mit Ansporn

Für Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten bleibt in sozial benachteiligten Familien oft kein Geld übrig. In einer Studie der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld berichtet jedes 6. Kind davon, dass seine Familie nicht genügend Geld für alles hat, was sie braucht. Die für die kindliche Entwicklung so wichtige Freizeitförderung bleibt oft aus - mit negativen Folgen für die Kinder: Sie sind emotional stärker belastet und trauen sich selbst weniger zu. Deshalb organisiert die Bepanthen-Kinderförderung Aktionen wie die Stadtrallye, an der Arche-Kinder aus Köln, Düsseldorf, Berlin, München und Hamburg teilgenommen haben. Von jedem Arche-Team waren zehn Fragen zu ihrer Stadt zu beantworten. Dafür gab es maximal 1.000 Punkte, die anschließend in Spendengeld für die Arche umgewandelt wurden. Das dafür erforderliche Wissen bekamen die Kids von Stadtführern, die sie mit Fragen nach der Einwohnerzahl löcherten oder woher ein Platz seinen Namen hat. So manch kleiner Spurensucher hörte die nebenbei erzählten Anekdoten aus seiner Heimatstadt dabei zum ersten Mal. Zum Abschluss wurde noch die Frage diskutiert, wo es das beste Eis der Stadt gibt mit anschließender Belohnung in Form eines Eisbechers für jeden Teilnehmer.

"Für eine heilere Welt"

Die Bepanthen-Kinderförderung unterstützt seit 2008 sozial benachteiligte Kinder in Deutschland. Das Engagement umfasst eine jährliche finanzielle Hilfe für die Arche, auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnittene Förderprogramme sowie Sozialforschungsprojekte zur Perspektive sozial benachteiligter Kinder. Eine Studie in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld beleuchtete 2011 erstmalig aus Kindersicht, welche Auswirkung Alleinerziehung und soziale Lage auf das Aufwachsen von Kindern haben. Weitere Infos unter www.kinderförderung.org

Stadtrallye - Spielstand nach Arche-Häusern: 
Arche-Teams aus Berlin: 2.000 Punkte = 50 % 
Arche-Teams aus Düsseldorf: 4.000 Punkte = 100 % 
Arche-Teams aus Hamburg: 4.000 Punkte = 100 % 
Arche-Teams aus Köln: 4.000 Punkte = 100 % 
Arche-Teams aus München: 4.000 Punkte = 100 % 

Über Bayer HealthCare Deutschland

Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology & Interventional) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer  

Hinweis für die Redaktionen:

Fotos zu diesem Thema erhalten Sie auf Anfrage oder direkt aus dem Internet unter www.presse.bayerhealthcare.de zum Downloaden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Ihr Ansprechpartner:


Jutta Schulze, Tel. 0214/30-57284, Fax: 0214/30-57283
E-Mail: jutta.schulze@bayer.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/34011/2317928

Bayer HealthCare Deutschland





Weiterführende Informationen

http://www.gesundheit.bayer.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen