Pressemitteilung

Krankhaftes Schwitzen: Neues Verbraucherportal www.schwitz-ich.de jetzt online (BILD)

2012-08-21 09:30:00

Düsseldorf (ots) - Schwitzen ist gesund, das sagt der berühmte Volksmund. Doch wie viel Schwitzen ist gesund bzw. normal? Und was ist, wenn jemand unkontrolliert viel und dauerhaft schwitzt? Das nennen Fachleute "Hyperhidrose", krankhaftes Schwitzen. Typische Stellen wie Hände oder Achseln können betroffen sein, im schlimmsten Fall sogar der gesamte Körper. Die Hyperhidrose-Betroffene Stephie macht auf der neuen Website www.schwitz-ich.de auf das Tabu-Thema aufmerksam, klärt über die Erkrankung auf und steht anderen Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite.

Was bedeutet Hyperhidrose? Was kann ich tun, wenn ich übermäßig schwitze? Und wo finde ich Hilfe? Das sind nur drei von sicherlich vielen Fragen, die Betroffene bewegen. Seit kurzem gibt es die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Antworten rund um das Thema Hyperhidrose zu finden.

Interaktive Website

Stephie, selbst von krankhaftem Schwitzen betroffen, steht im Mittelpunkt der Website. Sie berichtet über Probleme und Einschränkungen im täglichen Leben, ihre Schweißattacken und den langen Weg bis zur richtigen Behandlung und macht dadurch anderen Betroffenen Mut, ebenfalls über dieses "Tabu" zu sprechen. Über einen Blog können Interessierte Stephies Leben hautnah mitverfolgen und in der Rubrik "Schreib Stephie" selbst aktiv werden und von eigenen Erfahrungen berichten.

Mehr Lebensqualität

Nur wer darüber spricht und sich austauscht, kann effektive Hilfe und Informationen über Therapieoptionen erhalten. Mit der richtigen Behandlung gewinnen Patienten schnell ihre Lebensqualität zurück. Das weiß auch Stephie: "Seitdem ich weniger schwitze, kann ich endlich wieder Dinge tun, die ich früher vermieden habe, wie z. B. Tanzen gehen oder anderen Menschen unbefangen die Hand geben."

Eine Hyperhidrose ist gut behandelbar und die Methoden sind vielfältig. In Absprache mit dem Arzt wird entschieden, welche Therapie die Richtige ist. Die Behandlungsmöglichkeiten reichen von Antitranspirantien, Behandlungen mit Gleichstrom über die medikamentöse Therapie, bis hin zum Nervengift Botulinumtoxin und operativen Verfahren.

Diese und mehr Informationen finden sich auf: www.schwitz-ich.de

Pressekontakt:

Redaktion: 
Wiebke Böhm | MCG Medical Consulting Group Gesellschaft für
Medizinberatung mbH & Co. KG | Mörsenbroicher Weg 200 | 40470
Düsseldorf | Germany | phone +49 211 51 60 45-178 | fax +49 211 51 60
45-249 | e-mail wiebke.boehm@medical-consulting.de |
www.medical-consulting.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/38648/2310129

Riemser Pharma GmbH





Weiterführende Informationen

http://www.riemser.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen