Pressemitteilung

Stammzellen-Flop / Nach Herzinfarkt enttäuschte eine Stammzell-Therapie

2012-08-06 08:00:04

Baierbrunn (ots) - In einer Studie mit Herzinfarktpatienten an der Universität Ulm untersuchten Forscher, ob Stammzellen die Genesung nach einem Infarkt verbessern. Herzen, die mit Blutstammzellen behandelt wurden, erholten sich laut Kernspinuntersuchungen nicht besser als Herzen, die ein Placebo erhalten hatten, berichtet die "Apotheken Umschau". Aus älteren Studien gab es Hinweise, dass Stammzellen aus dem Knochenmark Reparaturvorgänge begünstigen können.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 8/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2301284

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen